BV-Prokop: BürgerInnenbefragung zum Projekt Nahversorger Parkplatz Ottakringer Bad

Direkte Demokratie in Ottakring

Wien (OTS/SPW-K) - In Ottakring findet eine BürgerInnenbefragung statt. Rund 5.000 AnrainerInnen werden befragt, ob am derzeitigen Parkplatz des Ottakringer Bades ein Nahversorger, eine Garage und ein Wohnbau mit geförderten Wohnungen errichtet werden soll. 

Auf Wunsch der AnrainerInnen beschäftigen sich Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ) und sein Team seit einiger Zeit intensiv damit, einen Nahversorger am Standort Parkplatz Ottakringer Bad (Ameisbachzeile/Demuthgasse) zu installieren. Ebenfalls besteht das Bedürfnis vieler KleingärtnerInnen sowie AnrainerInnen nach zusätzlichen Parkplätzen im Grätzel. Der derzeitige Parkplatz fasst ausschließlich die notwendigen Pflichtstellplätze des Ottakringer Bades.

In den vergangenen Monaten wurden diesbezüglich viele Gespräche mit den zuständigen Magistratsdienstellen und BezirksbewohnerInnen geführt. Nach zahlreichen Besprechungen und Planungsschritten wurde jetzt ein Gesamtprojekt für das Areal erarbeitet, bei dem – wie von Bezirksvorsteher Franz Prokop versprochen – die OttakringerInnen das letzte Wort haben. Rund 5.000 AnrainerInnen werden befragt, ob das Projekt Nahversorger am Parkplatz Ottakringer Bad umgesetzt werden soll.

Aus wirtschaftlicher Sicht können die Wünsche der AnrainerInnen nur in einem Gesamtprojekt verwirklicht werden, das neben dem Nahversorger auch einen geförderten Wohnbau und eine Garage umfasst. Geplant sind konkret die Errichtung eines Nahversorgers, einer Garage mit ca. 150 Stellplätzen sowie eines Wohnbaus mit ca. 45 geförderten Wohnungen.

Vorgesehen ist, dass die Garagenplätze von den neuen MieterInnen, von den KundInnen des Nahversorgers und von den Gästen des Ottakringer Bades genutzt werden können. Darüber hinaus gehende freie Plätze sollen den AnrainerInnen angeboten werden.

Die Stimmzettel für die Befragung werden Ende Mai versandt und die Auszählung erfolgt am 23. Juni 2017. „Das Ergebnis dieser AnrainerInnenbefragung ist für den Bezirk verbindlich. Die Mehrheit entscheidet“, stellt Bezirksvorsteher Franz Prokop klar.

Um die OttakringerInnen bestmöglich über das Projekt informieren zu können, steht der Stadtservice Wien Informationsbus vor Ort am Parkplatz des Ottakringer Bades am Mittwoch, dem 7. Juni, von 15 bis 19 Uhr und am Dienstag, dem 13. Juni, von 9 bis 11 Uhr für Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen