FPÖ-Darmann: Nassfeld-Zukunft darf nicht von einem Testament abhängig sein

Landesanteile an Nassfeld-Liften müssen optimal abgesichert werden

Klagenfurt (OTS) - „Die Aussagen des Mitgesellschafters der Nassfeld-Lifte Arnold Pucher in einem Medium zeigen, wie wichtig es ist, dass das Land seine Anteile an dem Unternehmen bestmöglich absichert. Die Zukunft dieses wichtigen Tourismusgebietes und die wirtschaftlichen Chancen einer Region dürfen nicht von einem Testament abhängig sein“, erklärt der Obmann der FPÖ Kärnten LR Mag. Gernot Darmann. Ein Ausverkauf in ausländische Hände müsse verhindert werden. Es bestehe die akute Gefahr, dass eine ausländische Gesellschaft ihre billigen Arbeitskräfte mitbringe und die einheimischen Mitarbeiter verdrängt werden.

Die FPÖ wolle hier so rasch wie möglich Klarheit schaffen. „Wir Freiheitliche haben daher eine Sondersitzung des Landtages beantragt, in der wir am Donnerstag eines erreichen wollen. Die Nassfeld-Anteile des Landes sollten optimal abgesichert werden. Nur wenn 75 % der Abgeordneten im Landtag zustimmen, dürfen sie verkauft werden“, fordert Darmann.

Die Kärntner Steuerzahler haben viel Geld fürs Nassfeld bereitgestellt. Die Wertschöpfung aus diesen Investitionen müsse der Region langfristig zugutekommen. „Es muss ausgeschlossen werden, dass ein Partei im Land durch falsche Entscheidungen aus Loyalität zu bestimmten Netzwerken einen Ausverkauf ermöglicht“, betont Darmann mit dem Hinweis darauf, dass diese FPÖ-Position von allen Bürgermeistern im Gailtal unterstützt werde.

Es wäre unhaltbar, dass eine langfristige Übernahme durch eine ausländische Gesellschaft letztlich nur durch ein Testament verhindert werde. „Ein solches Vermächtnis kann jederzeit ohne, dass die Öffentlichkeit davon erfährt, geändert werden“, warnt Darmann. Es wäre höchst fahrlässig, wenn das Land ein so wichtiges Unternehmen und die wirtschaftlichen Chancen einem solchen Risiko aussetzen würde, betont er abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463/56 404



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen