Taucher ad Herbert: „Mit billiger Ablenkung gelingt es nicht immer von eigenen Problemen und Zuständigkeiten abzulenken“

Wien (OTS/SPW) Nationalratsabgeordneter Werner Herbert von der FPÖ lenkt heute mit seiner Stellungnahme gegen die Gemeinde Wien vom bereits von Schwarz-Blau I verursachten Personalmangel der Polizei ab. Heute liegt die Verantwortlichkeit erneut bei der schwarz-blauen Bundesregierung und die Wiener Bevölkerung erfährt zum wiederholten Male Enttäuschung in der Causa.

„Es überrascht mich nicht, dass die FPÖ hier erneut einen kläglichen Versuch startet Verantwortlichkeiten auf die Gemeinde Wien abzuschieben. Mit billiger Ablenkung gelingt es aber nicht immer von eigenen Problemen und Zuständigkeiten abzulenken“, so der Klubvorsitzende der SPÖ Wien Josef Taucher. 

Für die SPÖ Wien und die Gemeinde Wien hat die Sicherheit der Wienerinnen und Wiener höchste Priorität. Bereits Anfang September hat die SPÖ zum wiederholten Male auf den eklatanten Mangel an Polizistinnen und Polizisten hingewiesen. Durch den Mangel seien Exekutivbeamtinnen und Exekutivbeamte gezwungen nach ihren 24-Stunden-Schichten noch eine zusätzliche 12-Stunden-Schicht zu übernehmen. Diese Situation sei bereits auf die erste schwarz-blaue Bundesregierung zurückzuführen und sei unverantwortbar.

„Wir benötigen in Wien mehr als 1.300 Polizistinnen und Polizisten zusätzlich. Innenminister Kickl investiert aber lieber in Polizeipferde, als sich seriös um die Sicherheit der Wienerinnen und Wiener zu kümmern. Die Verantwortlichkeit hierfür liegt klar bei dem Innenminister und nicht bei der Gemeinde Wien“, schließt Taucher. (Schluss) vs

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 222
http://www.spoe.wien



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen