14 Auszeichnungen für den ORF bei der Romy 2019

Preise für Zellhofer, Wolf, Madani, Bäumer, Hochmair und Stipsits

Wien (OTS) - 14 Preise von Publikum und Akademie – das ist die diesjährige Erfolgsbilanz des ORF bei der „Romy 2019“, die am Samstag, dem 13. April 2019, in der Wiener Hofburg zum 30. Mal über die Bühne ging. Bei den Publikumspreisen entschied sich das österreichische TV-Publikum in sechs von sieben Kategorien für ORF-Stars: Armin Wolf nahm den Publikumspreis in der Kategorie „Information“ entgegen. In der Kategorie „Sport“ darf sich Alina Zellhofer über eine Romy freuen. Als beliebteste Schauspielerinnen wurden Proschat Madani und Marie Bäumer ausgezeichnet. Zum beliebtesten Schauspieler wurden Philipp Hochmair und Thomas Stipsits gewählt. „DOKeins: Der Kurier des Kaisers“ durfte sich die Romy für die „Beste Programmidee“ abholen. Und Marcel Hirscher sorgte beim Nachtslalom der Herren in Schladming für den „TV-Moment des Jahres“ und erhielt ebenfalls die begehrte Trophäe. Moderiert wurde die glanzvolle Gala von Mirjam Weichselbraun.

ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Wenn einmal im Jahr dem Publikum das mächtige Instrument der Stimm-Abgabe die Möglichkeit gibt, die Fernseh-Lieblinge gebührend auszuzeichnen, ist es Zeit, Danke zu sagen: natürlich unserem Publikum, aber vor allem allen Könnerinnen und Könnern, die durch eine Nominierung ausgezeichnet werden, jenen, die auf der Bühne bei der 30. Romy-Gala ihrer Freude Ausdruck verleihen dürfen. Ein großes Danke vor allem auch jenen unzähligen Kolleginnen und Kollegen, die seit mehr als 30 Jahren große Momente der Romy-Geschichte vor und hinter den Kulissen möglich machen und gemacht haben. Chapeau – ohne Euch wäre die Romy nicht das, was sie ist: ein wichtiger Preis der Wertschätzung und Anerkennung! Happy Birthday Romy!“

ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer: „Die Romy ist als Publikumspreis die wichtigste Auszeichnung, die man in Österreich in unserer Branche bekommen kann. Sie ist Bestätigung der täglichen Arbeit vor dem und für das Publikum. Ich gratuliere den Ausgezeichneten für diesen gewissermaßen in Gold gegossenen Vertrauensbeweis.“

Der ORF bei der „Romy 2019“ – Die Gewinnerinnen und Gewinner im Überblick

Publikumspreise 2019:
Beliebteste Schauspielerin Kino/TV-Film: Marie Bäumer („3 Tage in Quiberon“)
Beliebtester Schauspieler Kino/TV-Film: Thomas Stipsits („Geschenkt“; „Love Machine“)
Beliebteste Schauspielerin Serie/Reihe: Proschat Madani („Walking on Sunshine“)
Beliebtester Schauspieler Serie/Reihe: Philipp Hochmair („Vorstadtweiber“, „Blind ermittelt“)
Information: Armin Wolf („ZiB 2“)
Sport: Alina Zellhofer

Akademiepreise 2019
Bester TV-Film: „Das Wunder von Wörgl“
Beste Regie TV-Fiction: Barbara Eder („Tatort – Her mit der Marie“) Beste Bildgestaltung TV-Fiction: Martin Gschlacht („M – Eine Stadt sucht einen Mörder“)
Bester Kinofilm: „Love Machine“
Beste(r) ProduzentIn Kinofilm: Thomas Hroch und Gerald Podgornig („Womit haben wir das verdient“)
Bester Nachwuchs – weiblich: Sophie Stockinger („L’Animale) Beste Programmidee: „DOKeins: Der Kurier des Kaisers“
TV-Moment des Jahres: Marcel Hirscher (Nachtslalom der Herren in Schladming)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen