20 Jahre „Amadeus Austrian Music Award“! – Conchita Wurst präsentiert Verleihung am 10. September in ORF 1

Award-Show mit den „Amadeus Music Sessions” mit Pizzera & Jaus, Julian Le Play & Toksi, Ina Regen, Hunney Pimp u.v.m. und spannenden Porträts

Wien (OTS) Der „Amadeus Austrian Music Award“ feiert sein 20-jähriges Jubiläum in ORF 1! Nach der Corona-bedingten Absage der großen Live-Show zum runden Geburtstag muss auf eine Feier nicht verzichtet werden: Der ORF bietet der heimischen Musikszene in diesen schwierigen Zeiten eine besondere Plattform im Hauptabend, wenn die diesjährigen österreichischen Musikpreise im Rahmen einer abwechslungsreichen TV-Show am Donnerstag, dem 10. September 2020, um 20.15 Uhr in ORF 1 verliehen werden. Conchita Wurst begrüßt zu einer außergewöhnlichen Award-Show mit spannenden Kurzporträts der Gewinner/innen, hintergründigen Interviews und funkelnden Auftritten zahlreicher österreichischer Popstars und Newcomer in den „Amadeus Music Sessions“. Darüber hinaus lässt die Show anlässlich des Jubiläums die Highlights aus 20 Jahren „Amadeus“-Verleihung und damit so manche Glanzlichter der österreichischen Musikgeschichte Revue passieren. Hitradio Ö3 und Radio FM4 sind beim Amadeus Award 2020 ebenfalls wieder als Partner mit dabei, präsentieren mit „Song des Jahres“ (Ö3) und dem „FM4 Award“ – der dieses Jahr an Anger geht – zwei der insgesamt 14 Kategorien und liefern ebenfalls viel Programm rund um die Award-Verleihung.

„Amadeus Austrian Music Award 2020“ am 10. September um 20.15 Uhr in ORF 1

Ganz nach dem Motto „It‘s all about the Music“ wird die Preisverleihung in 14 Kategorien inkl. voraufgezeichneter Live-Performances in einer neu konzipierten Mischung aus Info- und Entertainment präsentiert. Das Geheimnis, wer heuer die begehrte „Amadeus“-Trophäen erhält, wird in der TV-Show gelüftet. Bereits fest steht der Gewinner des Lebenswerk-Amadeus: André Heller erhielt die goldene Trophäe von Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Die Highlights der Preisübergabe und ein von Van der Bellen begleitetes Heller-Porträt gibt es in der Sendung zu sehen. Auch alle weiteren Gewinnerinnen und Gewinner werden mit einem eigens produzierten Kurzporträt mit spannenden Background-Informationen und exklusiv geführten Interviews geehrt. Um dem TV-Publikum neben besonderen Inhalten auch „Live-Feeling“ bieten zu können, wurden die „Amadeus Music Sessions“ ins Leben gerufen, die Auftritte von österreichischen Popstars und Newcomern zeigen. Mit dabei sind Willi Resetarits & Wenzel Beck, Pizzera & Jaus, Julian Le Play & Toksi, Voodoo Jürgens, Conchita Wurst & Lou Asril, Melissa Naschenweng, My Ugly Clementine, Ina Regen, Anger, Hunney Pimp, KeKe, Shen und Svaba Ortak. Zu sehen sind außerdem die Highlights aus 20 Jahren „Amadeus“-Verleihung.

Die Sendung „Amadeus Austrian Music Award 2020“ wird in der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) weltweit als Livestream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand bereitgestellt.

„Amadeus Awards 2020“ im Hitradio Ö3 und Radio FM4

Hitradio Ö3 ist bei den diesjährigen „Amadeus Austrian Music Awards“ wieder als Partner mit an Bord und präsentiert die Kategorie „Song des Jahres“. Die fünf nominierten Songs sind „Chaos“ von Mathea, „Ciao Baby“ von Wanda, „Herr Inspektor“ von Seiler und Speer, „Kaleidoskop“ von Pizzera & Jaus und „Puta Madre“ von RAF Camora. Diese Songs und Künstler/innen wurden on Air im Hitradio Ö3 und online auf der Ö3-Homepage gespielt und vorgestellt. Die Ö3-Hörer/innen konnten bis zum 13. März auf der Ö3-Homepage oe3.ORF.at für den „Song des Jahres“ abstimmen. Hitradio Ö3 wird vorab über die Verleihung berichten und am Tag nach der Show – im Ö3-Wecker am Freitag, dem 11. September – die Preisträger/innen und die Highlights präsentieren.

Die Gewinnerband des FM4 Awards beim „Amadeus“ heißt Anger! Das Duo aus Südtirol hat die meisten Stimmen aus der FM4-Community bekommen und darf sich somit die begehrte Trophäe in den Proberaum stellen. Am Donnerstag, dem 3. September, feiert der FM4 Soundpark (19.00 bis 22.00 Uhr) 20 Jahre „Amadeus Awards“ mit Rückblick auf die vergangenen Jahre, Interviews mit früheren FM4-Award-Gewinnerinnen und -Gewinnern sowie den besten Momenten der „Amadeus Awards“. Am Donnerstag, dem 10. September, begleitet FM4 von 19.00 bis 22.00 Uhr die „Amadeus Awards“ im ORF und gibt on air die Gewinner/innen aller Kategorien – abseits der bereits verkündeten FM4-Award-Gewinnerband – bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen