Alec Monopoly unterzeichnet exklusive Vertretung mit Eden Fine Art

New York (ots/PRNewswire) - Alec Monopoly und Eden Fine Art sind erfreut mitzuteilen, dass der weltberühmte Graffitikünstler einen exklusiven Vertretungs- und Vertriebsvertrag mit der internationalen Galerie unterzeichnet hat. Eden Fine Art ist stolz darauf jetzt der alleinige und ausschließliche Verteiler von Alec Monopolys originalen Gemälden und Skulpturen über ihre Galerien und Partnergalerien zu sein.

Die Arbeit Alec Monopolys wurde nach dem Börsensturz im Jahr 2008 zur Allbekanntheit und ist für ihre meta-narrative Erforschung der Sozio-Politik in urbanen Räumen bekannt. Seine Arbeit spielt mit Zeichentrickfiguren und kulturellen Symbolen lädt die Zuschauer ein, Machtpolitik, Reichtum, Geld und Einfluss in Amerika in Frage zu stellen. Alec enthüllte sich 2017 als einer der drei am meisten gesuchten Künstler auf führenden Internet-Plattformen und seine Werke können in exklusiven Sammler- und Prominentenkollektionen, in High-end-Galerien, in Museen für zeitgenössische Kunst und selbstverständlich auf öffentlichen Wänden in urbanen Räumen weltweit gefunden werden.

Alec, der rebellische Geist und Kunstprovokateur von Tag Heuer, sagte: "Eden Fine Art war die offensichtliche Wahl, nachdem wir bereits seit einigen Jahren erfolgreich zusammengearbeitet haben. Ihre Galerien sind die Spektakulärsten, in denen ich gewesen bin. Sie sind professionell und ihr Ansatz ist global".

Eden Fine Art, eine große internationale Kunstgalerie, die von Cathia Klimovsky initiiert wurde und ihr gehört, hat seit ihrer Gründung im Jahr 1997 viel erreicht. Mit weltweit 10 Galerien in den führenden Standorten und durch Entwicklungen von Partnerschaften mit unabhängigen Galerien, die Kunstwerke von Künstlern welche von der Galerie präsentiert werden, ist die Eden Fine Art multi-kontinental erweitert. Eden Fine Art betreibt erfolgreich zwei NYC Flagship-Galerien in SoHo und an der Madison Ave, über 2300 m2 in Soho und über 900 m2 an der Madison Avenue, Ecke 50th Strasse. Unter anderen internationalen Räumen betreibt Eden Fine Art ebenso die 1115 m2 große London Gallery an der New Bond Street, in welcher bis zum letzten Jahr das Christie's Mayfair Gebäude war. Die Galerienkette fördert eine konsequente künstlerische Richtung durch das Kuratieren eines einzigartigen und vielfältigen modernen Ausdrucks, der einen optimistischen und farbenfrohen Blick auf das Leben vermittelt.

Über die Zusammenarbeit mit Alec Monopoly sagt Cathia Klimovsky, die Inhaberin der Galerie, dass "die Galerie stolz ist, die Chance und Herausforderung zu haben, einen der erfolgreichsten Künstler unserer Zeit zu repräsentieren. Bekannt in der ganzen Welt ist Alec als einer der ganz seltenen Künstler, deren generationenübergreifende Sprache ein Publikum anspricht, das von jungen Jugendlichen hin zu exklusiven und erfahrenen Sammlern reicht."

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte info@eden-gallery.com.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/651257/Eden_Fine_Art_Madison_ Avenue_NY.jpg

Foto -
https://mma.prnewswire.com/media/651258/Alec_Monopoly_artworks.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/651259/Alec_Monopoly_and_Eden _Fine_Art_Owner_Cathia_Klimovsky.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu