Arbeitsmarkt – Muchitsch: „Mit Appellen löst man keine soziale Krise“

Pressekonferenz zu Arbeitsmarktdaten liefert wieder nur Enttäuschungen – SPÖ-Arbeitssprecher fordert Beschäftigungspaket von Arbeitsministerin Aschbacher

Wien (OTS/SK) SPÖ-Sprecher für Arbeit und Soziales Josef Muchitsch sieht die SPÖ-Forderungen durch die heute, Dienstag, präsentierten Arbeitsmarktdaten bestätigt: „Wir pochen schon seit dem Frühjahr auf Maßnahmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Die Regierung hat bis jetzt alle unsere Anträge dazu im Nationalrat weggewischt und arbeitet weiter nur mit Empfehlungen und Appellen, nicht einmal die versprochene Arbeitsstiftung existiert. So kommt man keiner sozialen Krise bei. Es braucht dringend unser Kraftpaket für Österreich!“ ****

Auch Arbeitsministerin Aschbacher verwies heute, wie die SPÖ schon lange betont, auf eine erwartete Steigerung der Arbeitslosigkeit mit Spätherbst durch das Ende der saisonalen Sommerbeschäftigung. „Lösungen präsentierte sie dazu leider keine“, ist Muchitsch enttäuscht. „Die Regierung schiebt weiter dem AMS sämtliche Verantwortung zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu anstatt ein Beschäftigungspaket mit einer Jobgarantie zu schnüren, eine Ausbildungsoffensive für Lehrlinge mit 5.000 zusätzlichen überbetrieblichen Ausbildungsplätzen zu starten oder mit den Sozialpartnern branchenspezifische Lösungen zu erarbeiten. All das wären wichtige Schritte, aber die Bundesregierung versteckt sich lieber hinter immer besorgniserregenderen Zahlen anstatt Lösungen zu präsentieren“, so Muchitsch. (Schluss) bj/sd

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen