ARBÖ: Verkehrsstillstand wegen ausverkauften Coldplay Konzert!

Das Ernst-Happel-Stadion wird am Sonntag Zielpunkt für zigtausende Coldplay Fans. Ein Verkehrschaos wird sich nicht vermeiden lassen.

Wien (OTS) - Endlich ist es soweit: die britische Pop-Rock-Band Coldplay begeistert ihre Fans in einem ausverkauften Ernst-Happel-Stadion. Bei solchen Groß-Konzerten ist eine organisierte Hin- und Heimfahrt genauso wichtig, wie die vom Veranstalter durchgeplante Show selbst. Bereits ab 16 Uhr öffnen sich die Türen für alle Rasenplatz-Ticketbesitzer. Erst eine Stunde später gibt es dann grünes Licht für alle, die einen Sitzplatz reservieren konnten. Zu beachten ist, dass die Meiereistraße ab der Vorgartenstraße in Richtung Stadion, bereits ab 14 Uhr gesperrt sein wird. Das Gleiche gilt für die Stadionallee, ab der Schüttelstraße. Zu den Parkhäusern ist die Zufahrt nur von der Seite des Handelskais bzw. über den Praterstern und der Ausstellungsstraße möglich.

Um 18 Uhr beginnt dann schließlich das Konzert der Vorgruppen, bevor dann endlich um 20:15 Uhr Coldplay bis ca. 23:00 Uhr ihre Fans in Extase rocken werden. Um ca. 24 Uhr und mehreren Viva la Vida’s später, verlassen über 50.000 Besucher gleichzeitig das Stadion. Hier ist erwähnenswert, dass die Abfahrt aus dem Parkhaus „D“ nur über die Trabrennstraße, die Südportalstraße und die Ausstellungsstraße in Richtung Praterstern möglich sein wird. Fahrzeuge, die im Sektor „B“ Parkplatz bzw. Stadionparkplatz abgestellt wurden, werden bei der Abreise via Stadionallee bzw. Schüttelstraße abgeleitet.

Laut ARBÖ Informationsdienst muss vor Konzertbeginn und nach dem -ende auf der Südosttangente (A23) vor den Ausfahrten Prater und Handelskai, ebenso wie am Handelskai selbst, auf der Engerthstraße und auf der Trabrennstraße sehr wahrscheinlich mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Der ARBÖ-Tipp an die Besucherinnen und Besucher: Reisen Sie soweit  als möglich mit den Öffis an. Die U2 hat mit den Stationen Krieau und Stadion Haltestellen in der Nähe des Ernst-Happel-Stadions.  

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen