Arnoldner: Hacker versagt als Vorbild und als Krisenmanager

SPÖ-Stadtrat unter Tausenden im Fußballstadion – Ohne Mund-Nase-Schutz und ohne Mindestabstand

Wien (OTS) „Stadtrat Hacker versagt als Vorbild und als Krisenmanager. Sein Auftritt im Fußballstadion ohne Mund-Nase-Schutz und ohne Einhaltung des Mindestabstands ist verantwortungslos. Schwerer wiegt jedoch, dass der Gesundheitsstadtrat in den letzten Monaten mehrfach seine Linie geändert hat. Wir fordern vom SPÖ-Stadtrat endlich professionelles Corona-Krisenmanagement“, so Landesgeschäftsführerin Bernadette Arnoldner.

„Offenbar hat die rot-grüne Stadtregierung den Ernst der Lage immer noch nicht erkannt. Der SPÖ-Gesundheitsstadtrat wechselt permanent zwischen Verharmlosung und Panik-Modus. Hacker ist als Vorbild und Krisenmanager längst ungeeignet“, so die Landesgeschäftsführerin. Es gelte jetzt, die Wienerinnen und Wiener aktiv vor dem Virus schützen. Es müsse endlich Testergebnisse innerhalb von 24 Stunden geben. „Das muss Standard in der Stadt werden“, so Arnoldner. Darüber hinaus brauche es ein professionelles Contact-Tracing, denn nur so können Infektionsketten effektiv unterbrochen werden.

Angesichts der Masse an Neuinfektionen und der Tatsache, dass Wien teilweise nur ein Drittel der Infektionen aufklären kann, müsse die Stadt endlich die Unterstützung durch die Polizei annehmen. Die neue Volkspartei Wien fordert daher eine professionelle Überwachung der Quarantänemaßnahmen, die angesichts der steigenden Fälle immer schwieriger zu bewältigen sei. „Wir fordern mehr Transparenz bei den Corona-Zahlen. Dazu verlangen wir Bezirkstransparenz, wir wollen Informationen über Cluster nicht täglich aus den Medien erfahren. Unsere Stadt braucht eine professionelle und transparente Informationspolitik!“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien/



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen