Asyl: Lercher begrüßt Haslauer-Vorstoß: „Abschiebung von gut integrierten Lehrlingen denkbar dumm“

Statt Lehrlinge abzuschieben, soll Regierung endlich für effiziente Rückführungsabkommen sorgen

Wien (OTS/SK) SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher begrüßt den Vorstoß von Salzburgs ÖVP-Landeshauptmann Haslauer, der sich gegen die Regierungspraxis ausspricht, gut integrierte Lehrlinge abzuschieben. „Was Kurz und Strache, die hier gegen alle wirtschaftliche Vernunft Härte demonstrieren wollen, machen, ist denkbar dumm. Es macht absolut keinen Sinn, junge, gut integrierte Asylwerber in Ausbildung abzuschieben und auf der anderen Seite über die Ausweitung der Mangelberufsliste Fachkräfte aus dem Ausland anzuwerben. Kurz und Strache schaden dem Wirtschaftsstandort Österreich und nehmen jungen, gut integrierten Menschen jede Perspektive und Chance“, sagt Lercher heute, Donnerstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer betont weiters: „Beim Abschieben gut integrierter Lehrlinge kann es Kurz und Strache gar nicht schnell genug gehen. Dort aber, wo wirklich akuter Handlungsbedarf besteht, bleiben Kurz und Strache untätig. Nach wie vor hat die Kurz/Strache-Regierung keine Pläne vorgelegt, damit Rückführungen krimineller Straftäter rascher durchgeführt werden können. Im Gegenteil: Diese Regierung legt der Justiz sogar noch Steine in den Weg und hat ihr ein Kürzungsprogramm verordnet. Und auch bei den Verhandlungen von Rückführungsabkommen hat die Regierung vollkommen versagt“, so Lerchers Kritik.

Wie falsch und unvernünftig die Politik von Kurz und Strache ist, sehe man auch daran, dass die Regierung die Mangelberufsliste ausweiten will: „Für gut integrierte Lehrlinge, die von der Wirtschaft dringend gebraucht werden, soll kein Platz in Österreich sein, gleichzeitig aber machen Konzernkanzler Kurz und Strache die Mangelberufe für Drittstaaten weiter auf und wollen damit in Österreich einen Billigarbeitsmarkt samt Lohn- und Sozialdumping schaffen“, kritisiert Lercher den Sozialabbau der Regierung. (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen