AVISO PK: Tiertransporte in Drittstaaten – Missstände & Lösungen

Tierschutz Austria lädt zum Experten-Talk: Freitag, 2. Oktober 2020, 10 Uhr, Presseclub Concordia.

Vösendorf (OTS) Die Corona-Krise hat neben anderen Dingen einmal mehr die Missstände bei Nutztiertransporten, insbesondere bei jenen in so genannte Drittstatten, ans Licht gebracht: Viele dieser Transporte sind nicht nur aus rechtlicher Sicht, sondern auch aus veterinärmedizinischer und tierethischer Sicht höchst verwerflich. Rinder und Schweine, die über 60 Stunden und mehr in LKWs von Österreich und der EU aus ohne Ruhepause und ausreichend Wasser fast um die halbe Welt gekarrt werden, sind keine Seltenheit. Höchste Zeit, dies rasch zu ändern bzw. zu stoppen.

Tierschutz Austria (TSA) nimmt daher den anstehenden Welttierschutztag zum Anlass, um am 2. Oktober 2020 um 10 Uhr zu einer Pressekonferenz/ Experten-Talk zu dieser Thematik zu laden und einen konstruktiven Austausch zu fördern.

Renommierte Experten werden über diese Thematik referieren und stellen sich den Fragen der Presse:

  • Dr.in Madeleine Petrovic, Präsidentin von Tierschutz Austria: Begrüßung & einleitende Worte
  • Dr.med.vet. Alexander Rabitsch, Tierarzt, langjähriger Tiertransportkontrolleur für Kärnten, Vortragender zu Tierschutzthemen in zahlreichen EU-Staaten: „Tiertransporte in Drittstaaten“
  • Mag.med.vet Kurt Frühwirth, Präsident der Österreichischen Tierärztekammer: „Standpunkt der Tierärztekammer zu Tiertransporten in Drittstaaten“
  • Tom Waitz, EU-Abgeordneter Die Grünen, Bio-Bauer: „Untersuchungsausschuss zu Tiertransporten in Brüssel“

Über Tierschutz Austria

Tierschutz Austria – der neue Auftritt des Wiener Tierschutzvereins: Tierschutz Austria (TSA) ist erste Anlaufstelle für tierische Notfälle und bringt bald 175 Jahre Expertise in Sachen Tierhaltung und Tierpflege mit, bietet praktische Hilfe für Haus-, Wild- und Nutztiere (erstklassige Versorgung, Pflege und Vermittlung). Des Weiteren setzt sich TSA für die Rechte der Tiere ein, für faire Lebensbedingungen und artgerechte Haltung und den Erhalt von Arten und Lebensräumen. In ganz Österreich. UnterstützerInnen können sich auf www.tierschutz-austria.at informieren.

Pressekonferenz: Tiertransporte in Drittstaaten – Missstände & Lösungen

Tierschutz Austria (TSA) lädt zum Experten-Talk zum Thema Tiertransporte in Drittstatten: Freitag, 2. Oktober 2020, 10 Uhr, Presseclub Concordia.

Um Anmeldung unter oliver.bayer@tierschutz-austria.at wird höflich gebeten.

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Maßnahmen bezüglich COVID-19 ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt. Alle TeilnehmerInnnen werden ersucht, einen Mund-Nasenschutz mitzuführen.

Datum: 02.10.2020, 10:00 Uhr

Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
Pressesprecher

Tierschutz Austria
Die Stimme der Tiere. Seit 1846.
Triester Straße 8, 2331 Vösendorf

Telefon: +43 1 699 24 50 – 16
Handy: +43 699 1660 40 66
Fax: +43 1 699 24 50 – 98
oliver.bayer@tierschutz-austria.at
www.tierschutz-austria.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen