„Bewusst gesund“: Neurodermitis – Linderung durch Ernährung

Außerdem am 19. September um 17.30 Uhr in ORF 2: Fit mit Silvia Schneider

Wien (OTS) Christine Reiler präsentiert im ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 19. September 2020, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Notarzt aus Leidenschaft

„Als Hobby kann ich es nicht bezeichnen. Aber meine Motivation ist Menschen zu helfen, so getragen das klingt.“ Albert Reiter wird dieses Jahr 70 Jahre alt. Für ihn kein Grund, seinen Job als Notarzt nicht mehr auszuüben. Als Leiter der Anästhesie und Intensivmedizin im Landesklinikum Amstetten ging er 2016 in Pension. Nun hat er genügend Zeit, um sich beim Roten Kreuz zu engagieren, sei es als Ehrenamtlicher oder als Notarzt. Auch in der Corona-Krise hat er nicht eine Sekunde gezögert, weiterhin auf Einsätze zu fahren, auch wenn er aufgrund seines Alters zur Risikogruppe gehört. Seine medizinische Karriere begann vor mehr als 50 Jahren als Sanitäter, obwohl er anfangs kein Blut sehen konnte. Gestaltung: Steffi Zupan.

Neurodermitis – Linderung durch Ernährung

Neurodermitis ist eine genbedingte Hauterkrankung und zählt zu den chronischen Krankheiten. Zur wichtigsten Behandlung zählt vor allem die richtige Pflege. Die Beschwerden wie permanenter Juckreiz, Rötungen und Ekzeme können allerdings durch Allergien und Reize von außen drastisch verstärkt werden. Zu diesen Symptom-Verstärkern zählen Stress, bestimmte Materialen der Kleidung und manche Nahrungsmittel. Denn eine große Rolle bei Neurodermitis spielt die Verdauung und besonders wichtig ist ein gesunder Darm. Vor allem Allergiker/innen und lebensmittelintolerante Patientinnen und Patienten können durch die richtige Ernährung in vielen Fällen die Symptome lindern. Gestaltung: Larissa Putz.

Corona – starke Belastung für Demenzkranke und ihre Angehörigen

In Österreich sind ca. 130.000 Menschen von Demenzerkrankungen betroffen. Durch die Ausbreitung des Coronavirus hat sich ihr Leben drastisch verändert. Vielen fehlt jedoch das Verständnis für diese Veränderungen. Die Unterstützung, die sie sonst durch Pflegehilfe, Demenztrainings oder Tageszentrumsbesuche bekommen, fallen seit der Corona-Krise weg oder werden nur sehr eingeschränkt angeboten. Menschen, die in Pflege- oder Seniorenheimen leben, dürfen nicht mehr wie gewohnt besucht werden. Eine Ausnahmesituation, die für Angehörige und Betroffene schwierig ist. Zu diesem Thema ist Mag. Norbert Partl, Leiter von „Angehörige und Demenz“ der Caritas, zu Gast in „Bewusst gesund“.

Niereninsuffizienz

Die wichtigste Aufgabe der Nieren ist die Reinigung des Blutes von Giftstoffen, die beim Stoffwechsel anfallen; außerdem regulieren sie den Wasserhaushalt des Körpers. Mit dem Alter nimmt die Leistung der Nieren ab, zusätzlich gibt es viele weitere Faktoren, die die Funktion des Organs beeinträchtigen und sogar zur Niereninsuffizienz, also einer chronischen Nierenschwäche, führen kann. Dazu gehören vor allem Erkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck. Über Symptome und Therapie informiert Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Fit mit Silvia Schneider

Silvia Schneider hat diesen Herbst viel zu tun. Für „Dancing Stars“ trainiert sie bereits eifrig und parallel dazu steht sie seit 14. September wochentags um 14.00 Uhr in ORF 2 für ihre neue ORF-Kochshow „Silvia kocht“ vor der Kamera. Kochen ist eine große Leidenschaft der Oberösterreicherin. Um sich fit zu halten, macht die 37-Jährige viel Sport und Bewegung wie Radfahren, Wandern und Yoga. Welche Fitness-Tricks die Moderatorin sonst noch hat, verrät sie in „Bewusst gesund“. Gestaltung: Steffi Zupan.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen