BSO-Präsident Hundstorfer begrüßt parlamentarischen Initiativantrag zum neuen Bundes-Sportförderungsgesetz

Wien (OTS) - BM a.D. Rudolf Hundstorfer, Präsident der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), begrüßt den heute eingebrachten parlamentarischen Initiativantrag zum neuen Bundes-Sportförderungsgesetz sowie die von Sportminister Mag. Hans Peter Doskozil forcierte Ausrollung der täglichen Bewegungseinheit an Österreichs Schulen:

„Ich freue mich über den heute in das Parlament eingebrachten Initiativantrag zum neuen Bundes-Sportförderungsgesetz, der von beiden Regierungsparteien unterstützt wird. Der österreichische Sport steht geschlossen hinter diesem Vorschlag und wünscht sich eine breite politische Zustimmung aller Fraktionen. Die mit der Neugestaltung der Bundes-Sportförderung verbundene bundesweite Ausrollung der "Täglichen Bewegungs- und Sporteinheit" für Österreichs Schülerinnen und Schüler ist ein weiterer wichtiger Schritt für mehr Sport in unserer Gesellschaft. Ich möchte mich bei Sportminister Doskozil für sein Engagement bedanken.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)
Mag. (FH) Georg Höfner-Harttila
+43 / 1 / 504 44 55 18
presse@bso.or.at
www.bso.or.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen