Deutsch: „SPÖ-Modell geförderter Arbeitszeitverkürzung ist im Interesse der Wirtschaft, Herr Mahrer!“

SPÖ-Bundesgeschäftsführer: Stärkung von Beschäftigung und Unterstützung von Unternehmen Gebot der Stunde – An WKÖ-Mahrer: „Bewegung statt reflexartigem Njet ist angesagt!“

Wien (OTS/SK) SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch hat heute, Samstag, die vielen Vorteile des SPÖ-Modells für eine geförderte Arbeitszeitverkürzung betont. „Mit unserem Förderkonzept zur Arbeitszeitverkürzung haben wir ein ebenso zukunftsweisendes wie einfach umsetzbares Modell vorgelegt, von dem Beschäftigung und Arbeitsplätze genauso profitieren wie die ArbeitnehmerInnen und die Unternehmen. Angesichts der aktuellen Rekordarbeitslosigkeit und vieler Unternehmen, die von der Krise schwer getroffen sind, ist die Stärkung von Beschäftigung und die Unterstützung für krisengebeutelte Unternehmen ein Gebot der Stunde. Die türkis-grüne Regierung darf sich hier nicht länger blind und taub stellen. Beschäftigte und Unternehmen brauchen echte Hilfe statt leerer Versprechen und Ankündigungen“, sagte Deutsch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Kein Verständnis hat Deutsch für die ablehnende Haltung von Wirtschaftskammer-Präsident Mahrer, der „sofort auf Totalblockade schaltet, wenn er das Wort Arbeitszeitverkürzung hört“, so der SPÖ-Bundesgeschäftsführer. „Mahrer redet zwar gerne von Innovation und Zukunft, aber in Sachen Arbeitszeitverkürzung schaut er ganz alt aus“, so Deutsch, der in Richtung des WKÖ-Präsidenten klarstellt: „Herr Mahrer, jetzt ist auch im Interesse der Unternehmen Bewegung und nicht Ihr übliches reflexartiges Njet angesagt! Denn gerade die Wirtschaft und die Betriebe, deren Interessen sie zu vertreten haben, profitieren enorm von einer geförderten Arbeitszeitverkürzung. Es ist längst erwiesen und vielfach bestätigt, dass sich eine Arbeitszeitverkürzung wie ein Turbo auf Produktivität und Arbeitsleistung auswirkt“, betonte Deutsch. (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen