Die Oscars im ORF: Hollywoodfilme zum Wiedersehen mit den Nominierten 2020

92. Oscar-Verleihung in der ORF-Oscar-Nacht live in ORF 1

Wien (OTS) Bereits zum 92. Mal gehen die Academy Awards in Hollywood über die Bühne – und der ORF ist wieder live dabei, wenn es heißt „And the Oscar goes to …“! Auch heuer führen ORF-Kulturjournalistin Lillian Moschen und Filmexperte Alexander Horwath in der ORF-Oscar-Nacht von Sonntag, 9. auf Montag, 10. Februar 2020, ab 0.50 Uhr in ORF 1 durch die Live-Übertragung. Die Nominierten dürfen in insgesamt 24 Kategorien auf den wichtigsten Filmpreis der Welt hoffen. Höhepunkt der Verleihung: die Auszeichnungen in den „Big Five“, also den Kategorien „Bester Film“, „Beste/r Hauptdarsteller/in“, „Beste/r Nebendarsteller/in“, „Beste Regie“ und „Bestes Drehbuch“.

Schon ab Montag, dem 3. Februar, dreht sich im ORF alles um die Oscars: Anlässlich der Preisverleihung zeigt der ORF hochkarätige Hollywoodfilme mit und von den Nominierten wie u. a. „The Revenant – Der Rückkehrer“, „Marvel’s The Avengers 2 – Age of Ultron“, „Inglourious Basterds“ und „Gladiator“. Außerdem stehen am Tag der Verleihung, am Sonntag, dem 9. Februar, mit „Gary Cooper – Der Unwiderstehliche“ („matinee“ um 9.05 Uhr) und „Harvey Weinstein – Macht und Missbrauch“ („dokFilm“ um 23.05 Uhr) zwei themenaffine Dokupremieren auf dem Programm von ORF 2.

Hollywood-Filmhits von und mit den Oscar-Nominierten: von „Bridget Jones“ bis „Gladiator“

Zum Auftakt des Oscar-Schwerpunkts zeigt ORF 1 am Montag, dem 3. Februar, um 22.10 Uhr Renée Zellweger in ihrer Paraderolle „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“. Sie ist heuer als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in „Judy“ für einen Oscar nominiert.

Im dreifach Oscar-nominierten Liebesdrama „Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten“ am Montag, dem 3. Februar, um 23.50 Uhr in ORF 1 muss sich die junge Irin Eilis – verkörpert von Saoirse Ronan, die 2020 für den Oscar als beste Hauptdarstellerin für „Little Women“ nominiert ist – nicht nur zwischen ihrer alten und ihrer neuen Heimat, sondern auch zwischen zwei Lieben entscheiden.

Ein Klassiker unter den romantischen Komödien steht mit „Schlaflos in Seattle“ am Dienstag, dem 4. Februar, um 23.35 Uhr in ORF 1 auf dem Programm. Tom Hanks, 2020 Oscar-nominiert für „Der wunderbare Mr. Rogers“ in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“, findet dabei in Meg Ryan eine neue Liebe.

Vereinte Superhelden-Power liefern am Mittwoch, dem 5. Februar, um 20.15 Uhr in ORF 1 Tech-Genie Iron Man (Robert Downey jr.), Halbgott Thor (Chris Hemsworth), der unglaubliche Hulk (Mark Ruffalo), Captain America (Chris Evans) und die schwarze Witwe Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), wenn sie in „Marvel’s The Avengers 2 – Age of Ultron“ gegen die Auslöschung der Menschheit kämpfen. Scarlett Johansson ist 2020 gleich in zwei Kategorien, nämlich als beste Hauptdarstellerin („Marriage Story“) und beste Nebendarstellerin („Jojo Rabbit“), nominiert.

Tom Hardy und Charlize Theron – 2020 nominiert als beste Hauptdarstellerin für „Bombshell – Das Ende des Schweigens“ – rasen im sechsfach Oscar-gekrönten Reboot „Mad Max – Fury Road“ am Mittwoch, dem 5. Februar, um 22.30 Uhr in ORF 1 durch eine postapokalyptische, verwüstete Welt, um sich in einer grünen Oase vor einem Tyrannen und dessen skrupellosen Warboys zu retten.

In „Die Legende des Zorro“ stürzt sich am Mittwoch, dem 5. Februar, um 0.30 Uhr Antonio Banderas – der 2020 für „Leid und Herrlichkeit“ erstmals für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert ist – in sein zweites Zorro-Abenteuer und kämpft wieder für Gerechtigkeit und gleichzeitig um die Liebe seiner Frau, dargestellt von Catherine Zeta-Jones.

Im fünffach Oscar-gekrönten Kult-Thriller „Das Schweigen der Lämmer“ ist Anthony Hopkins – nominiert für einen Oscar 2020 als bester Nebendarsteller für „Die zwei Päpste“ – als Serienkiller Hannibal Lecter an der Seite von Jodie Foster am Donnerstag, dem 6. Februar, um 23.05 Uhr in ORF 1 zu sehen.

In der hochkarätig besetzten, schwungvollen Komödie „While We’re Young – Gefühlt Mitte Zwanzig“ treffen am Freitag, dem 7. Februar, um 0.50 Uhr in ORF 1 Star-Comedian Ben Stiller und Naomi Watts als Mittvierziger auf das junge Hipster-Pärchen Amanda Seyfried und Adam Driver – 2020 Oscar-nominiert als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in „Marriage Story“ – und genießen das Leben wie vor zwanzig Jahren. Auch Regisseur Noah Baumbach steht bei den diesjährigen Oscars mit „Marriage Story“ in den Kategorien „Bester Film“ und „Bestes originales Drehbuch“ auf der Nominierten-Liste.

Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio (2020 nominiert als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in „Once Upon a Time … in Hollywood“) kehrt am Samstag, dem 8. Februar, um 20.15 Uhr in ORF 1 als „The Revenant – Der Rückkehrer“ im visuell beeindruckenden und preisgekrönten Survival-Thriller wieder. Schwer verletzt trotzt er den Widrigkeiten der eisigen Wildnis Nordamerikas, um den skrupellosen Mörder seines Sohnes zu stellen.

Brad Pitt, der 2020 für einen Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle in „Once Upon a Time … in Hollywood“ nominiert ist, kämpft in „Inglourious Basterds“ am Samstag, dem 8. Februar, um 22.35 Uhr in ORF 1 gegen Nazi-Oberst Christoph Waltz. Quentin Tarantinos – 2020 Oscar-nominiert für „Once Upon a Time … in Hollywood“ in der Kategorie „Beste Regie“ – kultiges Actionspektakel wurde achtmal für den Oscar nominiert und bescherte Waltz erstmals die höchste Auszeichnung der Filmbranche.

Im fünffach Oscar-prämierten Historiendrama kämpft Russel Crowe am Sonntag, dem 9. Februar, um 22.25 Uhr in ORF 1 als „Gladiator“ ums Überleben, um sich an Joaquin Phoenix – 2020 nominiert in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ für seine Rolle als „Joker“ – zu rächen.

Die Oscar-Nacht und umfassende Berichterstattung im ORF-Fernsehen

Auch heuer präsentieren ORF-Kulturjournalistin Lillian Moschen und Filmexperte Alexander Horwath die ORF-Oscar-Nacht von Sonntag, 9. auf Montag, 10. Februar 2020, live in ORF 1. Den Auftakt zur Übertragung der 92. Academy-Awards-Gala aus dem Dolby Theatre in Hollywood mit Beginnzeit 2.00 Uhr macht die Sendung „OSCARS – Die Nacht 2020: Die Favoriten“ (0.50 Uhr). Darin stellt das Duo u. a. die spannendsten Filme des Jahres vor und analysiert die Gewinnchancen. Live vom roten Teppich in Los Angeles meldet sich ORF-Filmjournalist Christian Konrad mit einem ersten Stimmungsbericht, direkt gefolgt von: „OSCARS – Die Nacht 2020: Red Carpet“ (1.30 Uhr) mit jeder Menge Glitzer, Glamour, glanzvoller Roben und hochkarätigen Interviews. Danach startet die Live-Übertragung der mit rund drei Stunden anberaumten Preisverleihung aus L. A.: „OSCARS – Die Nacht 2020: Die Show“ (2.00 Uhr). Im Studio kommentieren Lillian Moschen und Alexander Horwath die jeweiligen Entscheidungen.

Am Montag, dem 10. Februar, zeigt ORF 1 die Zusammenfassung „And the Oscar goes to – Die Highlights aus Los Angeles 2020“ (21.05 Uhr). In ORF 2 bringt der „kulturMontag“ (22.30 Uhr) einen Nachbericht sowie anschließend an das Magazin die Dokupremiere „Filmikonen – Magnum Photos und das Kino“ (23.15 Uhr) über die Fotografie-Kunst von Robert Capa, Begründer der weltberühmten Fotoagentur Magnum, die u. a. legendäre Hollywood-Filmproduktionen und -Stars außergewöhnlich ins Bild setzte.

Bereits am Tag der Oscar-Verleihung, am Sonntag, dem 9. Februar, präsentiert ORF 2 zwei weitere themenaffine Dokupremieren: So zeigt die „matinee“ das Porträt „Gary Cooper – Der Unwiderstehliche“ (9.05 Uhr) über die mehrfach Oscar-gekrönte Hollywood-Ikone , im „dokFilm“ ist die Produktion „Harvey Weinstein – Macht und Missbrauch“ (23.05 Uhr) über den „MeToo“-Skandal um den einflussreichen Filmproduzenten zu sehen, dem derzeit in den USA der Prozess gemacht wird.

Ab Mittwoch, 5. Februar, berichten die „Seitenblicke“ wieder täglich um 20.05 Uhr aus Hollywood: Christian Reichhold verkostet das heurige „Oscar“-Menü von Starkoch Wolfgang Puck, besucht ÖsterreicherInnen in der Filmmetropole – z. B. Technik-Oscar-Preisträger Otto Nemenz, der heuer beim Filmpreis mitstimmt, oder den Designer des diesjährigen Opernballplakats, Hubert Schmalix – und berichtet vom Funkeln der glanzvollen Award-Ceremony, das auch heuer „Made in Austria“ ist.

Der Oscar-Schwerpunkt im ORF-Radio

Die Oscars 2020 in Ö1

Ö1 informiert im Rahmen der aktuellen Kulturberichterstattung bereits im Vorfeld der Oscar-Verleihung 2020 über Trends und Favoriten. Am Montag nach der Oscar-Nacht, dem 10. Februar, steht „Guten Morgen Österreich“ ganz im Zeichen der Academy Awards: Unter dem Motto „Guten Morgen Hollywood“ wird ab 5.03 Uhr ausschließlich Filmmusik gespielt und die Ö1-Hörer/innen sind eingeladen, sich an der Musikgestaltung zu beteiligen. Musikwünsche können ab sofort an gutenmorgen.oe1@orf.at gemailt werden. Ausführliche Berichterstattung über die Preisträgerinnen und Preisträger sowie Analysen der Ergebnisse gibt es den ganzen Tag über in den Ö1-„Journalen“ und im Ö1-„Kulturjournal“ um 17.09 Uhr.

Die Oscars 2020 im Hitradio Ö3

Ö3 berichtet bereits im Vorfeld über die Stimmung in Los Angeles, die Vorbereitungen im Dolby Theatre und die Oscar-Woche. Am Montag, dem 10. Februar – am Morgen nach der Verleihung der begehrtesten Filmpreise der Welt – gibt es im „Ö3-Wecker“ (5.00 bis 9.00 Uhr) eine ausführliche Analyse der diesjährigen Oscar-Nacht: Ö3-Filmexperte P. A. Straubinger präsentiert die Preisträger/innen und Highlights der 92. Academy Awards. Einen Rückblick auf die Verleihung und über Stars und Storys auf dem roten Teppich gibt es auch auf der Ö3-Homepage.

Die Oscars 2020 in Radio FM4

Für FM4 bleibt Filmredakteurin Pia Reiser bis in die frühen Morgenstunden auf, um die Oscar-Verleihung ganz genau zu beobachten. Eine Nachbetrachtung des Preisregens, der Reden und der möglichen Versäumnisse gibt es dann auf fm4.ORF.at – außerdem ist Pia Reiser live zu Gast in der FM4 Morning Show am Montag, 10. Februar.

Die Oscars 2020 im ORF.at-Netzwerk und im ORF TELETEXT

Ein Live-Ticker sorgt auch heuer wieder dafür, dass sich alle Filmfans auf ORF.at die gesamte Oscar-Nacht lang minutenaktuell über das Geschehen in Hollywood informieren können. Storys zu Preisträgerinnen und Preisträgern, Filmen sowie Hintergrundberichte vervollständigen das umfassende Online-Informationsangebot. Der ORF TELETEXT berichtet ebenfalls die gesamte Nacht über die Oscar-Verleihung und informiert ausführlich über Gewinner, Stars und Filme. Ab Freitag, dem 31. Jänner, können Filmfans auf extra.ORF.at außerdem Ihr Wissen zu den nominierten Filmen testen und ein Fanpackage zum Oscar-Favoriten „Joker“ mit Joaquin Phoenix gewinnen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen