#dif20 Shows: So funktioniert’s! | SPÖ Wien, 03.09.2020

Wien (OTS/SPW) Das Grande Finale für das Donauinselfest 2020 auf der Donauinsel! Am 19. und 20. September werden insgesamt drei #dif20 Shows mit Unterstützung von Expertinnen und Experten aus dem Bereich Veranstaltungsmanagement, Medizin, Sicherheits- und Rettungsdienst und vielen mehr Corona-konform veranstaltet:

  • Maximal 1.250 Besucherinnen und Besucher pro Show, Live-Übertragungen für alle!
  • Die wichtigsten Corona-Maßnahmen vor Ort: Mund-Nasen-Schutz, Händedesinfektion, Sicherheitsabstände, No-Touch-Kontrollen im Eingangsbereich, personalisierte und fälschungssichere Zählkarten, Corona-Tests für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Donauinselfests.
  • Zählkarten: Die Teilnahme an der Verlosung ist noch bis 13. September unter www.donauinselfest.at möglich. Gewinnerinnen und Gewinner stehen bis 14. September fest und können bis zu drei Begleitpersonen mitnehmen. Alle Tickets sind personalisiert und fälschungssicher.

Mit insgesamt drei #dif20 Shows auf der Donauinsel am 19. und am 20. September 2020 wird das Grande Finale des Donauinselfests heuer in einer bisher noch nie dagewesenen Form über die Bühne gehen. Ziel ist es, der heimischen Kunst-, Kultur- und Veranstaltungsbranche unter Einhaltung wichtiger Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen eine Bühne zu bieten und allen Besucherinnen und Besuchern sowie Zuseherinnen und Zusehern der Live-Übertragungen ein Donauinselfest 2020 zu ermöglichen. Hier die wichtigsten Informationen zum neuen Showkonzept:

Wer sorgt für die sichere Durchführung der #dif20 Shows?

Aufgrund der aktuellen Lage hinsichtlich COVID-19 wurde das Sicherheitsteam des Donauinselfests, dem Expertinnen und Experten der Infrastruktur, der Polizei, der Rettungsdienste bis hin zum Wetter angehören, heuer um einen COVID-19-Beirat ergänzt. Mitglieder des Teams rund um Dr. Siegfried Meryn sind Virologin Dr. Elisabeth Puchhammer-Stöckl, Leiterin des Zentrums für Virologie der MedUni Wien, Virologe Dr. Christoph Wenisch vom Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital und Dr. Hans-Peter Hutter, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie an der MedUni Wien. Sie stehen dem Sicherheitsteam beratend zur Seite. Gemeinsam mit allen Expertinnen und Experten wurde ein umfassendes Sicherheitskonzept entwickelt, um ein Donauinselfest auch heuer durchführen zu können – wenn auch in einer besonderen Form.

Wie sieht das Setting vor Ort auf der Donauinsel aus?

Auf dem Festplatz auf der Donauinsel wird die traditionelle Festbühne des Donauinselfests für drei Shows am 19. und 20. September 2020 aufgebaut. Das Festivalgelände rund um die Festbühne wird großflächig abgesperrt. So werden wirklich nur jene aufs Festivalgelände zugelassen, die ein personalisiertes und fälschungssicheres Ticket besitzen.

Aus heutiger Sicht sind je 1.250 Gäste pro Show im Publikum zugelassen. Eine Gewinnerin bzw. ein Gewinner eines Tickets für eine der drei Shows kann insgesamt drei Personen mit zur Show nehmen und mit diesen an einem zugewiesenen Vierer-Tisch Platz nehmen. Die somit insgesamt 314 Tische zu je vier Personen werden per Zufallsprinzip zugeteilt. Platzanweiser vor Ort unterstützen die Gäste bei der Orientierung und beim Auffinden des zugewiesenen Tisches und Sitzplatzes.

Zwischen den Tischen wird ein Abstand von je 1,5 Meter eingehalten werden. Sämtliche Gastronomiestände und Sanitäranlagen befinden sich seitlich am Festivalgelände. Breite Verkehrswege zwischen den Tischen, die zur Gastronomie und zu den WC-Anlagen führen, sorgen dafür, dass reichlich Abstand zwischen den Gästen eingehalten werden kann.

Was sind die wichtigsten COVID-19-Maßnahmen vor Ort?

  • „No-Touch“-System beim Betreten und Verlassen des Festivalgeländes im Bereich der U6-Brücke: Security-Check via Metalldetektoren; Securities halten Abstände ein und tragen MNS-Masken und Handschuhe.
  • Zutritt zum Festivalgelände nur mit personalisierten und fälschungssicheren Zählkarten und MNS-Masken (digitale Tickets mit QR-Code; Vorzeigen von Lichtbildausweis nötig, um das Festivalgelände betreten zu können).
  • Auf dem gesamten Festivalgelände ist eine MNS-Maske zu tragen. Mit einer Ausnahme: Sitzt man als Gast an seinem Tisch, darf die MNS-Maske abgenommen werden.
  • Desinfektionsmöglichkeiten und MNS-Masken stehen auf dem gesamten Festivalgelände kostenfrei zur Verfügung. Tische sowie auch die gesamten Gastro- und Hygienebereiche werden vor den Shows entsprechend desinfiziert.
  • Corona-Tests für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Donauinselfests

Alle Gäste der #dif20 Shows werden um Unterstützung bei der Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen gebeten.

Wie kommt man zu Tickets zu den #dif20 Shows?

Donauinselfest-Fans, die das Spektakel vor Ort miterleben möchten, können sich noch bis Sonntag, 13. September, um 23.59 Uhr unter www.donauinselfest.at für Tickets anmelden. Die Ziehung der Gewinnerinnen und Gewinner findet am Montag, 14. September, statt. Es werden ausschließlich die Gewinnerinnen und Gewinner informiert (am Montag, 14. September). Sie werden im Zuge dessen u. a. gebeten, die drei Gäste ihres Tisches zu nennen und erhalten alle weiteren Informationen, wie sie zu ihren personalisierten und fälschungssicheren Tickets kommen. Im Zuge dieses Vorgangs können zum Schutz aller Beteiligten am Donauinselfest 2020 wirklich alle Besucherinnen und Besucher registriert werden. Auf die DSGVO wird vollumfänglich Acht gegeben.

Wie kann man zuschauen oder zuhören, wenn man nicht vor Ort dabei sein kann?

Für alle, die nicht die Möglichkeit bekommen, vor Ort mit dabei zu sein, wird es laufende und auch Live-Berichterstattung auf folgenden Kanälen geben:

  • 19. September #dif20 – Die Show live auf ORF III
  • 20. September #dif20 Schlagergarten auf Radio Niederösterreich und www.donauinselfest.at
  • 20. September #dif20 Kabarettshow live auf ORF III und ORF Radio Ö1

Die genauen Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

Das Donauinselfest

Das Wiener Donauinselfest ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Bereits seit 37 Jahren wird auf der Donauinsel ein hochkarätiges Musik-, Action- und Fun-Programm geboten. Das Fest steht seit jeher für sozialen Zusammenhalt, ein leistbares und modernes Wien sowie den respektvollen Umgang miteinander. www.donauinselfest.at

Die fünf Presenting Partner des Donauinselfests 2020 sind: Wien Energie, UniCredit Bank Austria, Österreichische Lotterien, Wiener Städtische Versicherung und Wien Holding

#dif20 #ganzwien

Laufend aktuelle Informationen zur #dif20 Sommertour sowie zum Donauinselfest 2020 liefern die Social Media-Kanäle des Donauinselfests auf Facebook und Instagram sowie die dabei! App.

Bildmaterial finden Sie unter https://www.flickr.com/photos/donauinselfest/albums

Rückfragen & Kontakt:

Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH
Nicole Ustupska & Nele Renzenbrink
Tel.: +43 1 59932-22 bzw. 26
presse@donauinselfest.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen