„dokFilm“-Premiere am 13. September in ORF 2: „Agatha Christie – The Queen of Crime” zum 130. Geburtstag der Schriftstellerin

Außerdem: Romanverfilmungen „Das Böse unter der Sonne“ und „Mord im Spiegel“

Wien (OTS) „Ich war eine verheiratete Frau. Das war mein Beruf“, bilanzierte Agatha Christie einmal ihre frühen Ehejahre. Sie sollte sich zum Paradebeispiel einer emanzipierten Frau entwickeln:
Globetrotterin und Abenteuerin, passionierte Archäologin, in zweiter Ehe gegen die Konvention der Zeit mit einem wesentlich jüngeren Mann verheiratet, vor allem aber war sie eines: eine der weltweit erfolgreichsten Schriftstellerinnen – samt Einträgen im Guinness-Buch der Rekorde. Die Dokumentation „Agatha Christie – The Queen of Crime“ von André Schäfer und Anna Steuber, die anlässlich des 130. Geburtstags der Literatin (am 15. September) als „dokFilm“-Premiere am Sonntag, dem 13. September 2020, um 23.05 Uhr in ORF 2 zu sehen ist, begibt sich auf biografische Spurensuche und porträtiert dabei eine schillernde Persönlichkeit, deren Biografie und Werk durch das Weltgeschehen des 20. Jahrhunderts geprägt wurden.

Außerdem zeigt ORF 2 am Sonntag zwei erfolgreiche Romanverfilmungen nach Agatha Christie: Am Nachmittag steht um 14.30 Uhr die hochkarätig besetzte Produktion „Mord im Spiegel“ aus dem Jahr 1980 auf dem Programm, in der sich Angela Lansbury in der Rolle der Miss Marple auf kriminalistische Spurensuche begibt. Weiters zu sehen sind u. a. Geraldine Chaplin, Tony Curtis, Rock Hudson, Elizabeth Taylor, Kim Nowak und Edward Fox. Anschließend an den „dokFilm“ steht in ORF 2 um 23.55 Uhr mit „Das Böse unter der Sonne“ ein Klassiker unter den verfilmten Hercule-Poirot-Krimis von Agatha Christie auf dem Programm. Peter Ustinov in seiner Paraderolle als belgischer Meisterdetektiv versucht auf einer idyllischen Ferieninsel im Mittelmeer den raffinierten Mord an einer ehemaligen Broadway-Diva aufzuklären.

Mehr zum Inhalt von „Agatha Christie – The Queen of Crime“

Agatha Christie ist mit einer Auflage von vielen hundert Millionen Exemplaren die weltweit meistübersetzte Schriftstellerin sowie die Begründerin des modernen britischen Kriminalromans. Ihre detektivischen Helden Hercule Poirot und Miss Marple kennt jeder, und ihr Theaterstück „Die Mausefalle“ bricht Jahr für Jahr alle Aufführungs-Rekorde. Der Film begibt sich auf eine biografische Spurensuche und stellt die schillernde Persönlichkeit Agatha Christies vor.

Ihre Biografie und ihr Werk wurden durch das Weltgeschehen des 20. Jahrhunderts geprägt. Agatha Christie war nicht nur eine disziplinierte Arbeiterin, die 66 Romane sowie Kurzgeschichten und Bühnenstücke schrieb: Sie war auch eine Frau, der Konventionen egal waren, die Musik, Tanz und ausgedehnte Reisen liebte. Die Schriftstellerin wurde schon früh von ihren Eltern zur Eigenständigkeit ermutigt und entwickelte sich zu einer modernen, emanzipierten Frau, die sich Zeit ihres Lebens nie von den Regeln der englischen Gesellschaft einengen ließ.

Mit bisher nie gezeigten Filmaufnahmen und Fotos aus dem Privatbesitz der Autorin nähert sich die Dokumentation auf sehr persönliche Weise ihrer legendären Protagonistin. Janet Morgan, Agatha Christies einzige autorisierte Biografin, und der Christie-Experte John Curran erzählen von den wichtigsten Stationen ihres bewegten Lebens. Die französischen Graphic-Novel-Autor/innen Anne Martinetti und Guillaume Lebeau erläutern, warum Christie eine moderne Frau war. Ihr Enkel Mathew Prichard und dessen Sohn James runden das persönliche Bild ab.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen