EAG – Czernohorszky: „Wesentlicher Schritt in Richtung Klimaneutralität!“ | PID Presse

Soziale Abfederung besonders wichtig

Wien (OTS) „Die Einigung auf ein EAG ist ein wesentlicher Schritt für den Ausbau erneuerbarer Energiequellen und in Richtung Klimaneutralität“, betonte heute Wiens Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky. „Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig eine breite Zusammenarbeit im Bereich des Klimaschutzes ist. Nur durch die notwendige 2/3 Mehrheit im Parlament konnte es gelingen, den Forderungen der SPÖ Wirkung zu verleihen und den Aspekt des sozialen Klimaschutzes in die Verhandlungen zu integrieren!“

Die soziale Abfederung sei besonders wichtig: „550.000 Haushalte werden damit keine oder nur reduzierte Ökostromabgaben zahlen“, so Czernohorszky. Wesentlich für Wien seien auch die 100 Mio. Euro für den weiteren Ausbau der Fernwärme. „Ohne einen Ausbau der Fernwärme sind auch die Ziele im Bereich der Wärmestrategie, dem Ausstieg aus Öl und Gas und in der Raumwärme bis 2040 nicht zu schaffen!“

Für die Wiener Solar-Offensive würden sich durch die geplanten Energiegemeinschaften ebenfalls Perspektiven für neue Formen der Zusammenarbeit in der Stadt ergeben. „Wir hoffen nun auch auf zügige weitere Schritte in den anderen Bereichen des Klimaschutzes, wie beispielsweise beim Thema Pfand oder der Wärmestrategie“, so Czernohorszky abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen