Einfluss von CHINA SHAN-SHUI auf die Welt der Ästhetik: World Aesthetics Development Forum 2019 in Frankreich abgehalten

Paris (ots/PRNewswire) - Das "World Aesthetics Development Forum 2019" fand vor Kurzem im Carrousel du Louvre in Paris statt. Zu dem Event kamen fast 180 hochrangige Designer aus der Welt der Architektur, Kunst und Luxusprodukte aus Frankreich, China und anderen Ländern zusammen, um sich über die weltweiten Zukunftstrends bei Ästhetik, Kunst und Design auszutauschen und sich auf einen "weltweiten Konsens zur Ästhetik" zu einigen. Das internationale Rampenlicht gehörte der offiziellen Weltpremiere des China "SHAN-SHUI".

Ästhetik aus China im internationalen Rampenlicht

SHAN-SHUI Yue Lan Ting fußt auf der nationalen chinesischen Strategie der "SHAN-SHUI City". Es ist das weltweit erste Kunstobjekt, das traditionelle SHAN-SHUI-Gesinnungen, orientale Ästhetik und zeitgenössische minimalistische Designkonzepte vereint. Offiziell ist die Kunstrichtung in Suzhou zu Hause, bekannt für seine chinesischen SHAN-SHUI-Gärten. Die Architekten von SHAN-SHUI Yue Lan Ting präsentierten und erläuterten die Designkonzepte und Details vor dem versammelten Publikum. Die neun Methoden von SHAN-SHUI und die daraus entstandenen internationalen chinesischen Ästhetikregeln brachten der Welt die neuzeitliche Ästhetik Chinas näher. Experten drückten ihre Bewunderung für die herausragende Arbeit der chinesischen SHAN-SHUI-Architekten aus.

CHINA SHAN-SHUI-Ästhetik versetzt die Welt in Staunen

Die Veranstalter erklärten, dass SHAN-SHUI nicht mit der konkreten Naturvorstellung der westlichen Kunst vergleichbar ist. SHAN-SHUI ist das wichtigste Gen der chinesischen Ästhetik; es betont nicht nur Abstraktion, Weißflächen und freihändige Pinselführung, sondern hat auch einen stark personifizierten Charakter und großen Einfluss auf die Welt der Ästhetik. Die kulturelle und ästhetische Kommunikation kennt keine Grenzen. SHAN-SHUI bringt der Welt die chinesische Kultur und zeitgenössische Kreativität näher und leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Entwicklung der Welt der Ästhetik.

Weitere Austragungsorte des Forums neben Paris waren die chinesischen Städte Peking und Suzhou. Dieser wichtige Austausch zwischen östlicher und westlicher Ästhetik war auch ein historischer Anlass, um SHAN-SHUI in das internationale Rampenlicht zu stellen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/826923/WORLD_AESTHETICS_film.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/826922/WORLD_AESTHETICS_suzhou.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Rose Law
+86-139-1102-6072
1264578830@qq.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen