Einladung zur Pressekonferenz: Justiz-Skandal mit politischem Hintergrund?

Wien (OTS)

Der harte Sachverhalt:

Eine rund 60jährige Frau wird in Folge einer Immobilientransaktion zu Unrecht besachwaltert. Grundlage dafür war das „psychiatrische Gutachten” eines Facharztes für Neurologie, dem jedoch laut Strafanzeige vom 16.6.2020 an den Präsidenten der Ärztekammer Österreich die gesetzliche Befugnis für psychiatrische Gutachten fehlt. Die betroffene Frau ficht die Besachwalterung mit Hilfe von Ing. Gebhard Fidler an. Die Besachwalterung wird aufgehoben. Die Frau richtet zwei Sachverhaltsdarstellungen am 15.5.2019 und 5.7.2019 an die Staatsanwaltschaft und weist auf den Skandal der Gutachtertätigkeit ohne gesetzliche Befugnis hin. Der Facharzt für Neurologie bringt eine Strafanzeige wegen „Verleumdung” gegen Ing. Fidler ein, der keine Aussage über die Befugnislosigkeit des Neurologen getätigt hatte. Die Staatsanwaltschaft strengt daraufhin ein Strafverfahren gegen Ing. Fidler an. Ing. Fidler recherchiert und weist nach, dass tausende Zivil- und Strafverfahren unter Mitwirkung zahlreicher Fachärzte für Neurologie, d.h. auf der Basis eines systematischen Verstoßes gegen das Ärztegesetz in Bezug auf psychiatrische Gutachtertätigkeiten, absolviert wurden und daher formal rechtsungültig sind. Bei der Gutachtertätigkeit geht es um sehr viel Geld. Anstatt der Wahrheitsfindung behilflich zu sein, nimmt die Anklagebehörde rechtswidrig das Strafverfahren gegen Ing. Fidler und die Frau auf. Die erste Verhandlung findet am 30. Juni 2020 um 9:45, Saal 132, 1. Stock, im Landesgericht Linz, statt.

* Ing. Gebhard Fidler hat Sektionschef Mag. Christian Pilnacek und die Kabinettsmitarbeiter von Justizministerin Mag. Alma Zadic persönlich informiert.

* Wie verhält sich der zuständige Präsident der Österreichischen Ärztekammer Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres?

* Wer profitiert wirklich, wer ist Nutznießer der großen Intrige?

* Nimmt Justizministerin Zadic die längst fällige Reform der Strafprozessordnung in Angriff?

Weitere Ersthand-Informationen gibt es bei der Pressekonferenz:

– Ing. Gebhard Fidler, Präsident des VFV

– Mag. Christian Zeitz, Moderation

Pressekonferenz: Justiz-Skandal mit politischem Hintergrund?

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Datum: 26.06.2020, 10:00 Uhr

Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt:
Alfred Zoubek, VFV-Generalsekretär
Verein zur Förderung der Völkerverständigung
Mobiltelefon +43 (0) 6769318540
Email: voelkerverstandigung@gmx.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen