EU-Landwirtschaftsminister diskutieren neue Bio-Verordnung am Montag

ARCHE NOAH und über 22.000 Unterstützer appellieren an Minister Rupprechter, Saatgut-Vielfalt zu unterstützen

Wien (OTS) - Am Montag, den 12. Juni, diskutieren die EU-Landwirtschaftsminister in Luxemburg über die Zukunft der EU-Bio-Verordnung. Zuletzt hat es so ausgesehen, als würde die geplante neue EU-Bio-Verordnung gänzlich scheitern. Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. „Sollte doch ein weiterer Anlauf gelingen und eine neue Bio-Verordnung zustande kommen, ist Landwirtschaftsminister Rupprechter dringend aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass die Vorschläge für Saatgut-Vielfalt Eingang in das neue Bio-Recht finden“, sagt Katherine Dolan, Bereichsleiterin Politik bei ARCHE NOAH, dem Verein zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt.

Eine klare Stellungnahme seitens des Landwirtschaftsministeriums zum Saatgut-Thema fehlt immer noch. Indes haben innerhalb nur weniger Tage über 22.000 Personen auf www.biovielfalt.at einen Offenen Brief an Landwirtschaftsminister Rupprechter unterschrieben. Darin wird der Landwirtschaftsminister aufgefordert, eine wichtige Öffnung für die Vielfalt aktiv zu unterstützen.

Im kürzlich präsentierten Kompromisstext darf neben standardisierten Sorten auch Saatgut mit größerer genetischer und phänotypischer Diversität im Bio-Sektor vermarktet werden. „Diese Öffnung wäre ein wichtiger Schritt, um mehr Variation auf unsere Felder und Teller zu bringen und damit den Reichtum unserer Kulturpflanzenvielfalt zu schützen. Bio-Landwirt*innen würden sich auch über ein größeres Angebot an Saatgut, das an regionale Klima- und Bodenbedingungen angepasst ist, freuen“, sagt Dolan.

Rückfragen & Kontakt:

ARCHE NOAH, Gesellschaft zur Erhaltung und Verbreitung der Kulturpflanzenvielfalt
Katherine Dolan, Bereichsleiterin Politik
+43 (0) 676 5574408
katherine.dolan@arche-noah.at
https://www.arche-noah.at/politik/aktuelles



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen