„Europa in meiner Region“ im Nationalparkhaus wien-lobAU | PID Presse

Am 19. September 2020 findet im Nationalparkhaus wien-lobAU ein spannender Informationstag für alle WienerInnen statt

Wien (OTS) Die Donau-Auen östlich von Wien wurden 1996 zum Nationalpark erklärt. Mit der internationalen Anerkennung des Nationalparks Donau-Auen wurden der Auftrag zur Erhaltung der Arten und der Lebensräume im Nationalpark und der Erhalt sowie die Schaffung von Erholungs- und Bildungsangeboten für die Besucherinnen und Besucher des Nationalparks miteinander verbunden. Für den Wiener Teil des Nationalparks wurde das Besucherzentrum „Nationalparkhaus wien-lobAU“ am Eingang zur Lobau errichtet. Das Nationalparkhaus wien-lobAU bietet Führungen, Lehrpfade, interaktive Besucherinformationsbereiche und vieles mehr an. Für Wiener Schulen ist auch eine der beiden Wiener Waldschulen, die vom Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien betreut werden, untergebracht.

Die Errichtung des Nationalparkhauses wien-lobAU wurde als Teil eines EU-Projektes umgesetzt und von der EU kofinanziert. Ziel des grenzüberschreitenden Projektes “Naturpädagogik Donau-Auen” war es, eine erlebnisreiche Ausstellung und eine geeignete naturpädagogische Leitlinie zu entwickeln. Dies erfolgte durch den Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Slowakei (Daphne) und der Tschechischen Republik.

Der Informationstag am 19. September bietet im Rahmen des EU-Projektes die Gelegenheit zur ausgiebigen Besichtigung mit folgendem Programm:

  • ganztägig Führungen durch die Waldschule.
  • ganztägig Führungen durch die permanente Ausstellung
  • kostenlose Exkursionen in den Nationalpark Donauauen
  • Ausstellung “25 Jahre Österreich in der Europäischen Union – Wachsen in Europa”

EU-Projekte in Österreich vor den Vorhang

„Europa in meiner Region“ ist eine Kampagne der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten, um Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union geförderte
EU-Projekte bewusst zu machen. In Österreich werden heuer 25 Projekte vor den Vorhang geholt. In Wien präsentiert sich – neben dem Nationalparkhaus – das innovative Bildungsprojekt für Jugendliche „Jugendcollege AMS wien“. Die EU-Projekte in der Seestadt wurden am Samstag, 12.09.2020, im Rahmen des Seestadt Straßenfestes vorgestellt.

Bitte merken Sie vor:

Europa in meiner Region

  • Datum: Samstag, 19. September, 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Ort: Nationalparkhaus wien-lobAU, 1220 Wien, Dechantweg 8
  • Führungen durch die Ausstellungen und Waldschule:
    Beginn zur vollen Stunde, letzte Führung um 17.00 Uhr.
  • Exkursionen in den Nationalpark Donauauen:
    10.00 und 14.00 Uhr
    Anmeldung Exkursion:
    E-Mail: nh@ma49.wien.gv.at, Tel. 01/4000-49495
    (begrenzte Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern)
    Treffpunkt: Nationalparkhaus wien-lobAU

www.nph-lobau.wien.at

www.europa-in-meiner-region.at

#EUinmyregion

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Johann Berthold
Stadt Wien- Nationalparkhaus wien-lobAU
+43 1 4000 49495
nh@ma49.wien.gv.at

Mag. Karolina Garycki-Mrugacz
Stadt Wien – Europäische Angelegenheiten
+43 1 4000 27062
karolina.garycki-mrugacz@wien.gv.at
www.europa.wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen