Exklusiv im eXXpress: Gesuchter Ibiza-Detektiv chattete elf Monate lang mit Kabinettsmitarbeiter von Werner Kogler

Grüner Vizekanzler hat Erklärungsbedarf

Wien (OTS) Auf verschlüsselten Apps wie „Threema“ oder „Signal“ wurden zwischen dem Ibiza-Detektiv Julian H. und dem jetzigen Kabinettsmitarbeiter des grünen Vizekanzlers Nachrichten hin und her verschickt. Das bestätigen nun die Protokolle der Zeugenaussagen des Mitarbeiters bei der Soko-Ibiza. Die brisanten Protokolle der Zeugeneinvernahme liegen dem eXXpress exklusiv vor.

Was genau in den Chats geschrieben wurde und warum diese Nachrichten die Grünen nun unter Druck bringen, lesen Sie exklusiv auf www.eXXpress.at.

Rückfragen & Kontakt:

redaktion@eXXpress.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen