Fachtagung „Gute Arbeit für wenig Geld“ – PsychotherapeutInnen in Institutionen fordern Verbesserung der Arbeitsbedingungen

Nicht vorhandene Kollektivverträge und unterschiedliche Entlohnung sind nicht akzeptabel bei qualitativ hochwertiger Tätigkeit der PsychotherapeutInnen

St. Pölten (OTS) „Gute Arbeit für wenig Geld – Entwicklung der Arbeitsbedingungen für PsychotherapeutInnen im institutionellen Bereich“ ist das Thema einer Fachtagung des Österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie (ÖBVP) und des Niederösterreichischen Landesverbandes für Psychotherapie (NÖLP), die heute von 09:00 – 17:00 Uhr in St. Pölten stattfindet.

Programm

09:00 ERÖFFNUNG & BEGRÜSSUNG

Dr. Peter Stippl, Präsident ÖBVP
Maria Werni, MSc, Vorsitzende NÖLP
Mag. Karl-Ernst Heidegger, MSc, Vorsitzender ÖBVP-Kommission Psychotherapie in Institutionen
Mag.ª Natalie Gruber, ÖBVP-Kommission Psychotherapie in Institutionen

BEGRÜSSUNGSWORTE

Anton Erber, Abgeordneter zum NÖ Landtag in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesrätin für soziale Verwaltung, Gesundheit und Gleichstellung

09:30 PSYCHIATRISCHE REHABILITATION IN ÖSTERREICH
Prim.ª Priv.-Doz.in Dr.in Alexandra Schosser, PhD. MBA, Ärztliche Leitung BBRZ-Med Wien

10:15 DIE KOLLEKTIVVERTRAGSLANDSCHAFT FÜR PSYCHOTHERAPEUTiNNEN IN ÖSTERREICH
Dr. Wolfgang Schimböck, MSc LL.M MBA, Präsidium ÖBVP

11:00 PAUSE

11:20 ERGEBNISSE DER WIRKSAMKEITSSTUDIE DER PSYCHIATRISCHEN REHABILITATION
Prim. Dr. Friedrich Riffer, Ärztlicher Direktor Psychosomatisches Zentrum Waldviertel
Dr. Peter Stippl, Präsident ÖBVP

WO STEHEN DIE PSYCHOTHERAPEUTiNNEN IN DER LANDSCHAFT DER NICHTÄRZTLICHEN GESUNDHEITSBERUFE?
Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp, MBA, Abteilungsleiter Gesundheitspolitik Arbeiterkammer NÖ

12:45 „VIDA – PARTNER IM BETRIEB. VIDAFLEX – PARTNER FÜR EPUS“
Horst Pammer, Landesvorsitzender vida NÖ

13:00 MITTAGESSEN
gegeben mit freundlicher Unterstützung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

14:00 „ALSO WENN SIE MICH FRAGEN…“
humoristische Einlage von Klaus Bandl

14:30 PODIUMSDISKUSSION „GUTE ARBEIT FÜR WENIG GELD“
Moderation: Inge Winder
DiskussionsteilnehmerInnen:

  • Mag.ª Barbara Haid, ÖBVP-Kommission Psychotherapie in Institutionen
    Prim. Dr. Friedrich Riffer, Ärztlicher Direktor Psychosomatisches Zentrum Waldviertel
  • Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp, MBA, Abteilungsleiter Gesundheitspolitik Arbeiterkammer NÖ
  • Prim.ª Priv.-Doz.in Dr.in Alexandra Schosser, PhD. MBA, Ärztliche Leitung BBRZ-Med Wien
  • Willibald Steinkellner, Stv. Vorsitzender Gewerkschaft vida
  • Dr. Peter Stippl, Präsident ÖBVP

15:30 PAUSE
16:00 ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK
17:00 ENDE

Datum: 29.03.2019
Ort: Cityhotel D&C
Völklplatz 1
3100 St. Pölten

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
Mag. Barbara Zsivkovits
Öffentlichkeitsarbeit
01/512 70 90-23
oebvp.zsivkovits@psychotherapie.at
www.psychotherapie.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen