Familienbonus – Holzleitner: Eltern brauchen nachhaltige Unterstützung

SPÖ bekräftigt Forderung nach Erhöhung des Schulstartgelds und kritisiert Indexierung des Familienbonus

Wien (OTS/SK) SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Eva-Maria Holzleitner bekräftigt heute, Dienstag, ihre Forderung nach „echter Hilfe für Familien“. „Der türkis-grüne Kinderbonus ist eine einmalige Zahlung“, sagt Holzleitner, die auf eine jährliche Unterstützung für Familien nicht nur in Zeiten von Corona pocht: „Eltern brauchen eine verlässliche und planbare Unterstützung.“ Denn gerade zum Schulstart sei die finanzielle Belastung für Familien enorm, sagt Holzleitner, die auf zusätzliche Kosten von 100 bis 300 Euro für Eltern zum Schulstart pro Kind verweist. Holzleitner bekräftigt daher die Förderung der SPÖ nach einer dauerhaften Erhöhung des Schulstartgeldes: „Das aktuelle Schulstartgeld reicht einfach nicht aus, um die anfallenden Kosten für Schulmaterialien oder Schulveranstaltungen zu decken. Das Schulstartgeld soll daher auf mindestens 200 Euro verdoppelt und im August ausbezahlt werden.“ ****

Dass der türkis-grüne Kinderbonus genau wie die türkis-blaue Familienbeihilfe indexiert ist, kritisiert Holzleitner: „Die Indexierung des Familienbonus ist nicht nur ungerecht, sie aus auch europarechtswidrig. Damit wird die ungleiche Behandlung von Kindern aus Zeiten der Ibiza-Koalition fortgeschrieben.“ Besonders betroffen sind jene Pflegekräfte aus europäischen Staaten, die in Österreich in der 24-Stunden-Betreuung, in Pflege- und Altersheimen und in Krankenhäusern arbeiten. „Es braucht volle Unterstützung für ihre Kinder“, sagt Holzleitner, die auch auf das Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen die Indexierung der Familienbeihilfe verweist. (Schluss) ls/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen