Feierliche Eröffnung des Sigmund Freud Museums

Wien (OTS) Am 23. September wurde das Sigmund Freud Museum in Freuds ehemaligen Wohn- und Arbeitsräumen in der Berggasse 19 feierlich eröffnet. Ansprachen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bürgermeister Michael Ludwig‚ Wissenschaftsminister Heinz Faßmann, Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer und Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler würdigten die Verdienste Sigmund Freuds und die Bedeutung der Berggasse 19 als Standort von Erinnerung, Kultur und Wissenschaft. Monika Pessler, Direktorin des Sigmund Freud Museums, betonte darüber hinaus die Bedeutung von Freuds Kulturwerk für die heutige Gesellschaft. Gruß- und Dankworte sprachen Franz Jurkowitsch, Aufsichtsratsvorsitzender, und Peter Nömaier, Vorstandsvorsitzender der Sigmund Freud Privatstiftung, die das Museum betreibt.

Der Festakt fand nach 18-monatiger Renovierung und Erweiterung des Museums statt; er wurde COVID-bedingt in kleinem Rahmen abgehalten und per Livestream übertragen. Weitere Programmpunkte des Festtages anlässlich der Wiederöffnung des Sigmund Freud Museums waren ein Open House bei freiem Eintritt sowie abends die live aus dem Freud Museum London übertragene Sigmund Freud Vorlesung von Jacqueline Rose, Professorin für Geisteswissenschaften an der University of London.

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Sigmund Freud Privatstiftung
Peter Nömaier, kaufmännischer Leiter
Tel.: 01/3191596-19



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen