FP-Stumpf: Linksradikale Sachbeschädigung am Parteilokal der FPÖ-Landstraße

Hassschmiererei an Fensterauslage wurde zur Anzeige gebracht – Sachdienliche Hinweise zur Überführung der Täter bei jeder Wiener Polizeiinspektion möglich

Wien (OTS) Der Landesparteisekretär der Wiener FPÖ und gf. Bezirksparteiobmann der FPÖ-Landstraße, Gemeinderats- und Landtagsabgeordneter Michael Stumpf, berichtet von einer in diesem Jahr weiteren erfolgten Sachbeschädigung am Parteilokal der FPÖ-Landstraße.

„Am Wochenende, offensichtlich von Samstag auf Sonntag, wurde das Schaufenster des Parteilokales im 3. Bezirk wieder einmal mit einer linksradikalen Hassbotschaft beschmiert. Dies geschah interessanterweise genau in jenem Zeitraum, als die große Demonstration ‚Marsch fürs Leben“ stattfand – eine Demo, für die auch die FPÖ im 3. Bezirk in einem Veranstaltungshinweis auf ihrer Facebook-Seite geworben hat“, berichtet Stumpf, der weiß, dass diese Demonstration für sehr viele linkslinken Antidemokraten ein Dorn im Auge sind.

Für Stumpf sei es „nichts Neues, dass Parteiheime der FPÖ immer Ziel von linksradikalen Hassverbrechen“ waren.

„Neu ist allerdings, dass man beim Versuch einer Anzeige derartiger Verbrechen über 1 Minute in der Warteschleife des Polizeinotrufes ‚hängt’ und danach gleich zweimal aus der Leitung fliegt. Grund ist scheinbar eine Überlastung und eine permanente personelle Unterbesetzung der Polizei. Nicht auszudenken, wozu ein derartiger Zustand in einer echten Notsituation führen könnte. Die Anzeige wurde nun in einer Polizeiinspektion eingebracht“, so Stumpf, der sich an dieser Stelle bei den diensthabenden Beamten der Polizeiinspektion Juchgasse für ihre professionelle Bearbeitung bedankt. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen