FPÖ – Hofer: Impfplan muss an neueste Erkenntnisse angepasst werden | Freiheitlicher Parlamentsklub

Studie zeigt: Wirksamkeit von Astra Zeneca gegen Südafrika-Variante nur sehr gering

Wien (OTS) Im Laufe des heutigen Donnerstags wird die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) eine Empfehlung hinsichtlich der weiteren Verwendung des Astra-Zeneca-Wirkstoffes abgeben. Nach mehreren Blutgerinnungs-Störungen bei zuvor mit diesem Stoff geimpften Menschen haben viele Länder – darunter auch Deutschland, Frankreich oder Italien – die Impfung mit Astra Zeneca vorläufig ausgesetzt. Unabhängig von der Entscheidung der EMA, bekommt der in Schweden und Großbritannien entwickelte Impfstoff offenbar ein weiteres Problem. Eine in Südafrika durchgeführte Studie über die Wirksamkeit von Astra Zeneca gegen die südafrikanische Virus-Mutation kommt zum ernüchternden Ergebnis, dass die Effektivität dieses Vakzins nur bei 10,4 Prozent lag. Angesichts der Tatsache, dass die Südafrika-Mutation den Virlogogen das größte Kopfzerbrechen bereitet, sind diese Nachrichten in großem Maße besorgniserregend – FPÖ-Bundesparteiobmann NAbg. Norbert Hofer: „Diese Zahlen bedeuten, dass Österreich seinen Impfplan wieder einmal adaptieren muss – weg von der klaren Fokussierung auf Astra Zeneca hin zu einem besseren Impfstoff-Mix.“

Die Studie belege eindrucksvoll, wie falsch es gewesen sei, bei der Impfstoff-Beschaffung in erster Linie den Preis des Impfstoffes in den Mittelpunkt gestellt zu haben. Wie bekannt ist, handelt es sich bei Astra Zeneca um den mit Abstand günstigsten Wirkstoff. „Wer an falscher Stelle spart, zahlt oft doppelt drauf. Und dafür trägt die Bundesregierung die volle Verantwortung – nicht die EU“, stellt Hofer klar und fordert den Gesundheitsminister auf, nun endlich von der Astra-Zeneca-Fixiertheit abzurücken und andere Impfstoffe nachzukaufen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen