Gemeinsam Wunder entdecken: Die neue Familien-Jahreskarte des KHM-Museumsverbands ist da

Noch mehr Programm für die ganze Familie und viele Extras in der „Museumswundertüte“

Wien (OTS) - Rechtzeitig zum Herbstbeginn, wenn die Museumssaison nach dem Sommer wieder richtig losstartet, verstärkt der KHM-Museumsverband sein Familienangebot. Damit die ganze Familie auf kulturelle Entdeckungsreise gehen kann, bietet der KHM-Verband ab sofort ein neues Angebot: Mit der Familien-Jahreskarte erhalten zwei Erwachsene mit ihren Kindern unter 19 um ermäßigte 79 Euro 365 Tage unbeschränkten Zutritt zu allen Museen und Standorten des KHM-Museumsverbands sowie zu besonderen Familienspecials.

Die Familien-Jahreskarte kommt in der Museumswundertüte: Neben den personalisierten Jahreskarten sind hier Spezialangebote wie ein Gutschein für die Teilnahme an einem Familienprogramm und eine weitere Überraschung enthalten. Kinder sammeln bei jedem Besuch Sticker und holen sich beim sechsten Mal ein Geschenk aus dem Museumsshop.

Die neue Familien-Jahreskarte lädt durch ein umfassendes Museumsangebot und zahlreiche Führungen zur regelmäßigen Nutzung ein. Kunsthistorisches Museum, Weltmuseum Wien, Theatermuseum, Kaiserliche Schatzkammer, Kaiserliche Wagenburg in Wien und Schloss Ambras in Innsbruck: Jedes Haus wartet mit einem besonderen Programm wie Kinderateliers, Workshops, Theaterkids oder Kinderführungen darauf, von der ganzen Familie entdeckt zu werden.

Die Familien-Jahreskarte ist ab sofort online unter www.khm.at/familie in Form eines Gutscheins erhältlich, an allen Kassen des KHM-Museumsverbandes startet der Verkauf in der Museumswundertüte ab 29.9.2020. Mit der Familien-Jahreskarte setzt der KHM-Museumsverband seine Erfolgsgeschichte in Sachen Jahreskarte fort:

„In diesem besonderen Jahr haben viele Menschen große Lust auf Kunst und Kultur. Auch gemeinsam Zeit zu verbringen ist wichtiger geworden. Dazu möchten wir als KHM-Museumsfamilie aktiv etwas beitragen. Mit der Familien-Jahreskarte profitieren Klein und Groß von unserem bunten Kinder-Programm und speziellen Angeboten“, sagt KHM-Generaldirektorin Sabine Haag.

„Mit unserer Jahreskarte haben wir vor einem Jahrzehnt das beliebteste Dauerkulturticket in Österreich geschaffen. Dieses Angebot erweitern wir jetzt. Unter dem Motto ‚Gemeinsam Wunder entdecken‘ bieten wir Familien die Möglichkeit, besonders günstig und so oft sie wollen in eines unserer Häuser zu kommen. Und wiederkommen lohnt sich!“, sagt Paul Frey, Geschäftsführer des KHM-Museumsverbands.

Großes Familienprogramm in den Herbstferien

Die Herbstferien Ende Oktober werden mit einem besonderen Führungsprogramm in den Häusern des KHM-Museumsverbands zur Familienzeit und laden ein, die Welt des Wunderns und Staunens zu entdecken:

Den Auftakt macht am 24. Oktober 2020 das Theatermuseum mit der Veranstaltung „Musik-Kids: Beethoven feiert Geburtstag“. Der Nationalfeiertag am 26. Oktober wird „Tierisch gut“ mit einer Führung durch die Gemäldegalerie im Kunsthistorischen Museum, bei der Tiere eine wichtige Rolle spielen. Das Kunsthistorische Museum und das Theatermuseum nehmen zwischen 26.10. bis 2.11.2020 auch am Kinder Kunst Fest teil.

Am 31. Oktober bietet das Weltmuseum Wien einen Comic-Workshop an. Im Kunsthistorischen Museum können Familien am 1. November an der Highlightführung „Auweh, Cäsar! Pleiten, Pech und Pannen in der Antike“ in der Antikensammlung und Ägyptisch-Orientalischen Sammlung teilnehmen. Für alle, die die Herbstferien in Tirol verbringen, bietet das Schloss Ambras in Innsbruck am 24. Oktober die Führung „Harry Potter und die Kammern von Ambras“ an, und „Echt Tierisch“ wird es auf Ambras am 31. Oktober.

Das regelmäßige Familienprogramm im Überblick

Alle Standorte der KHM-Museumsfamilie bieten spezielle Vermittlungsprogramme für Klein und Groß. Vom Kindergeburtstag bis zu Ateliers und Workshops steht ein buntes Angebot zur Verfügung. Neben Specials wie dem Kinder Kunst Fest in den Herbstferien wartet ein reguläres, monatliches Familien-Programm. Alles auf einen Blick findet man auf der neuen Seite www.khm.at/familie.

Das Kunsthistorische Museum bietet an den Wochenenden vielfältige Kinderprogramme an. Samstags gibt es Führungen zu unterschiedlichsten Themen für alle Kinder ab 5 Jahren (jeweils um 15 Uhr für 5- bis 8-jährige und um 16 Uhr für 9- bis 12-jährige). Jeden Sonntag gibt es von 14–16.30 Uhr ein Atelier für 6 bis 12-jährige Kinder.

Im Weltmuseum Wien finden jeden Freitag spannende Workshops statt: Um 14 Uhr für 3–6-jährige und um 15.30 Uhr für 7–12-jährige.

Das Theatermuseum veranstaltet mit „Theaterkids“ einmal im Monat Nachmittage rund ums Theater für alle von 5 bis 10 Jahren, montags und samstags von 15.30–17.00 Uhr.

In der Kaiserlichen Wagenburg in Schönbrunn gibt es jeden Sonntag um 11 Uhr Kinderführungen.

Auf Schloss Ambras in Innsbruck findet jeden ersten Samstag im Monat ein Kinderworkshop von 14.30–16.00 Uhr statt, alle weiteren Samstage gibt es eine Kinderführung um 14.30 Uhr.

Mit der Familien-Jahreskarte erhält man einen Gutschein, mit dem eines der Kinderprogramme kostenfrei besucht werden kann. Alle anderen (kostenpflichtigen) Kinderprogramme werden für Familienjahreskarten-Besitzer*innen ermäßigt angeboten. Bei allen Familienprogrammen sind die Plätze begrenzt – rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Das gesamte Familien-Angebot des KHM-Museumsverbands ist unter www.khm.at/familie zu finden. Dort kann man sich auch für die Newsletter der KHM-Museen anmelden, die regelmäßig über das aktuelle Programm informieren.

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthistorisches Museum
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Public Relations, Onlinekommuniation & Social Media
+43 52524 -4021
info.pr@khm.at
http://www.khm.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen