GRIP – Das Motormagazin: „Sids Horror-Tuning“

München (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/6605/3831629

Sendetermin: Sonntag, 07. Januar 2018, um 18:00 Uhr bei RTL II

Tuning-Spezialist Sidney Hoffmann bringt verbastelte Tuning-Opfer auf Vordermann. Außerdem: "Der neue Porsche Cayenne - Det Müller vergleicht alt versus neu", "Krasse Briten" und "Cyndie besucht in Russland die Tuning-Szene".

Tuning-Spezialist Sidney Hoffmann hilft GRIP-Zuschauer Kevin, der seinen BMW E36 komplett verbastelt hat. Der Wagen wurde teilweise mintgrün mit Sprühfolie beklebt, die Radläufe ausgeschnitten und mehr schlecht als recht verbreitert, und auch insgesamt ist der BMW eine optische Katastrophe. Kevin kann sich mit diesem Auto nirgends blicken lassen. Kurz: Horror-Tuning vom Feinsten. Ein klarer Fall für Sidney Hoffmann. Der Profituner aus Dortmund will nicht nur die größten Tuning-Fails beseitigen. In nur zwei Tagen soll der BMW auch noch einen coolen Look bekommen und professionell getunt werden.

Sieben Jahre haben sich die Zuffenhausener Zeit gelassen, bis jetzt endlich der neue Porsche Cayenne auf den Markt kam. Die dritte Generation ist ein High-Tech-SUV und kostet über 100.000 Euro. Ein Cayenne der ersten oder zweiten Generation ist mittlerweile auch schon für circa 10.000 Euro zu haben. Doch ist der Neue wirklich 10 Mal besser? Gebrauchtwagenexperte Det Müller vergleicht "Alt gegen Neu". Muss es tatsächlich der High-Tech Wagen sein, oder ist der "Dinosaurier" auch ok?

Niki Schelle lädt Matthias Malmedie zu Jausenschmankerl und Jagertee auf die Postalmhütte ein. Einziges Problem: Matthias muss es von München aus schneller schaffen, als in Google Maps vorgegeben, das für die Strecke 2:35 Stunden vorsieht. Schafft er es, kann er kostenlos essen und wird nicht bestraft. Um die Strecke bestmöglich zu bewältigen, bekommt Matthias für jeden Abschnitt ein anderes Auto. Er darf einen Aston Martin DB 11 V8, einen Caterham Seven 485 und einen Range Rover Velar fahren. Kann Matthias mit den drei Engländern die Zeit tatsächlich unterbieten?

Moskau - das heißt: sehen und gesehen werden! Auch beim Tuning lassen sich die Russen nicht lumpen. Ob aufgemotzte Retro-Schlitten, hochgepimpte Rennwagen oder Sportwagen mit Mega-Felgen - in Moskau ist dem Tuning keine Grenze gesetzt! GRIP-Testfahrerin Cyndie Allemann besucht verschiedene Tuner und möchte mit einem hochgepimpten Retro-Schlitten bei einem Race-Event außerhalb der Stadt teilnehmen.

"GRIP - Das Motormagazin" am 07. Januar 2018 um 18:00 Uhr bei RTL II

Über "GRIP - Das Motormagazin":

Seit zehn Jahren und in über 400 Sendungen bietet "GRIP - Das Motormagazin" seinen Zuschauern sonntags um 18:00 Uhr bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet "GRIP - Das Motormagazin" Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und sein Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Rückfragen & Kontakt:

RTL II Programmkommunikation
Hannes Gräbner
089 - 64185 6522
hannes.graebner@rtl2.de



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen