Große Trauer um den Obmann der Fachgruppe Taxi in der Wirtschaftskammer Wien KommR Gökhan Keskin

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband tief betroffen und schockiert vom unerwarteten Ableben unseres langjährigen Mitstreiters und Freundes, KommR Gökhan Keskin

Wien (OTS/SWV Wien) Der sozialdemokratische Wirtschaftsverband Wien verliert einen seiner langjährigen Mitstreiter und Freund, den Obmann der Fachgruppe Taxi in der Wirtschaftskammer Wien, KommR Gökhan Keskin.

“Mit Gökhan Keskin verliert der SWV Wien einen seiner engagiertesten Funktionäre. Als Interessensvertreter ist er dabei stets an und auch über seine Belastungsgrenzen gegangen. Gökhan Keskin war jemand, der anpackt und der sich mit voller Kraft dem Einsatz für seine Mitmenschen verschrieben hat. Ich bin ihm persönlich sehr dankbar für seinen langjährigen Einsatz. Die gemeinsame Zeit, die ich mit ihm auch über den politischen Rahmen hinaus verbringen durfte, werden mir stets in schöner Erinnerung bleiben. Mein aufrichtiges Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Familie und all seinen Freunden und Freundinnen.” zeigt sich SWV-Wien Präsident Fritz Strobl tief betroffen vom Ableben Gökhan Keskins.

KommR Gökhan Keskin verstarb plötzlich und völlig unerwartet in der Nacht auf heute. Erst am vergangenen Dienstag wurde er erneut zum Obmann der Fachgruppe Beförderungsgewerbe mit PKW in der Wirtschaftskammer Wien gewählt und zwar einstimmig. Das beweist, dass Gökhan Keskin weit über die eigenen Fraktionsgrenzen hinweg anerkannt und beliebt war.

“Gökhan Keskin hat sich Zeit seines Berufslebens für seine Kolleginnen und Kollegen eingesetzt. Ich bin unglaublich traurig über sein Ableben. Er wird uns allen sehr fehlen”, bedauert SWV-Wien Vizepräsident Marcus Arige.

Die Familie des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes ist fassungslos und bestürzt. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen zahlreichen Freundinnen und Freunden.

“Die Lücke, die Gökhan Keskins Ableben hinterlässt, wird nicht zu schließen sein, aber wir alle werden uns bemühen, in seinem Sinne die erfolgreiche Arbeit in der Interessenvertretung fortzusetzen.” so Fritz Strobl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Wien
Julia Greiner
Presse & Kommunikation
+43 (1) 525 45-34
julia.greiner@swv.org
www.swv.org



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen