Hikvision verkündet auf IFSEC 2018 massive Erweiterung seines Technology Partner-Programms

London (ots/PRNewswire) - Nach der Vorstellung seines Technology Partner-Programms (TPP) auf der IFSEC 2017 gibt der führende Anbieter von Überwachungs- und Sicherheitslösungen Hikvision auf der diesjährigen Konferenz attraktive neue Leistungen für Partner bekannt.

Hikvision wird auf der IFSEC 2018 eine massive Erweiterung seines Partner-Programms vorstellen. Partner erhalten Zugang zu einer Fülle technischer und kommerzieller Ressourcen, beispielsweise Support bei der Markteinführung, umfangreicher technischer Support, Tools für Entwicklung und Integration sowie einfachere Kommunikation mit Hikvision-Experten.

Die Ankündigung der Erweiterung des TPP kommt vor der Einführung eines aufgewerteten Hikvision Embedded Open Platform-(HEOP-)Programms im 3. Quartal mit verfügbarer Online-Lizenzierung. Das HEOP, das zusammen mit Hikvisions Edge-Anwendung angeboten wird, unterstützt Partner bei der schnellen, einfachen und effizienten Entwicklung, Integration und Bereitstellung neuer Leistungsmerkmale für Hikvision Kameras.

Adler Wu, Global Technology Partner Alliance Manager bei Hikvision, sagte: "Zusammengenommen eröffnen unsere erweiterten TPP- und HEOP-Programme für unsere Partner eine Palette neuer Geschäftsmöglichkeiten. Gleichzeitig befeuern sie die Innovation und Bereitstellung neuer wertschöpfender Funktionsmerkmale für unsere Kunden."

Partner-Erfolgsstorys auf der IFSEC 2018

Hikvision präsentiert auf der IFSEC 2018 gleich mehrere beeindruckende Partnerlösungen, die beispielhaft dafür stehen, wie man gemeinsam erfolgreich sein kann.

Zu den Partnerlösungen gehören:

Milestone Systems hat ein innovatives Plugin für Hikvision ANPR-Kameras zur Nummernschilderkennung entwickelt. Darüber hinaus bietet Milestone-Software vollwertige Unterstützung für Hikvision-Wärmekameras, wovon Kunden mit Nachtüberwachungssystemen profitieren werden.

  • Eagle Eye Networks (Cloud)

Eagle Eye Networks hat gemeinsam mit Hikvision ein System mit vollem Funktionsumfang zur sicheren Überwachung in der Cloud entwickelt. Mit integrierten Funktionsmerkmalen wie Camera Cyber Lockdown stärkt die Eagle Eye-Lösung den Schutz von Hikvision-Kameras vor Cyberangriffen.

IPS VideoAnalytics, das in die Hikvision Embedded Open Platform (HEOP) integriert ist, ermöglicht die Erkennung von sicherheitsrelevanten Objekten oder Ereignissen in Echtzeit. Zudem ermöglicht IPS die einfache Implementierung von Hikvision Smart IP-Kameras der Serie 5 durch unkomplizierte Internet-Konfiguration und kamerabasierte Analyse.

Der führende Sensorhersteller OPTEX liefert IP-Sensoren zur Eindringerkennung, die ab sofort in Hikvision I-Series NVR-Geräte integriert sind. OPTEX-Sensoren sind immun gegenüber schwanken Lichtverhältnissen und schlechten Wetterbedingungen und bieten eine extrem zuverlässige Bedrohungserkennung und Aktivierung von Sicherheitssystemen im Außenbereich.

  • Netgenium Systems (IP PoE-Audiolautsprecher)

Netgenium hat sein Sortiment an intelligenten IP PoE-Audiolautsprechern erfolgreich in Hikvisions NVR-Geräte und CCTV-Kameras integriert. Mit der integrierten Lösung ist es möglich, zuvor aufgezeichnete und auf Netgenium IP-Audiolautsprechern abgelegte Audiodateien durch Hikvision NVR-Ereignisse wie Video-Bewegungserkennung und Alarmsignale auslösen zu lassen.

  • Western Digital und Seagate (Speicher)

Western Digital und Seagate haben verschiedene Speicherlösungen im Angebot, die sich nahtlos mit Hikvision NVR-Geräten integrieren lassen (einschließlich Plug&Play-Funktion).

Neues TPP, neue Möglichkeiten

"Hikvision TPP und HEOP verhelfen unseren Partner zu schnellem kommerziellen Erfolg", sagt Adler Wu. "IFSEC 2018 ist die perfekte Plattform, um zu zeigen, wie sich Erfolg gemeinsam gestalten lässt. Wir sind bestrebt, viele weitere Unternehmen als Partner zu gewinnen und das Leistungsspektrum unserer Plattform kontinuierlich zu erweitern. So entstehen neue, wertschöpfende Lösungen für unsere Kunden."

Für weitere Informationen zum Hikvision TPP- bzw. HEOP-Programm und potenziellen Geschäftsnutzen für Ihren Markterfolg besuchen Sie Hikvision auf der IFSEC (Stand #D300 , Bereich Partner Solution).

Informationen zu Hikvision

Hikvision ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Produkten und Lösungen für die Videoüberwachung. Die F&E-Kompetenz von Hikvision sucht in der Branche ihresgleichen. Das Unternehmen entwickelt Kerntechnologien der Audio- und Videocodierung, Videobildverarbeitung und zugehöriger Datenspeicherung sowie zukunftsweisende Technologien wie Cloud Computing, Big Data und Deep Learning weiter. Neben der Sparte Videoüberwachung erstreckt sich die Expertise und langfristige Strategie von Hikvision auf Smart-Home-Technologie, industrielle Automatisierung sowie Fahrzeugelektronik. Hikvision ist dem Kundennutzen verpflichtet und betreibt weltweit 37 regionale Tochtergesellschaften, um eine echte globale Präsenz zu etablieren. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter www.hikvision.com .

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/706710/Hikvision_Technology_Partner_Program.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Ada Han
+86-571-8735-6120
hanfei@hikvision.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen