Hochhauser: Schramböck setzt auf richtige Themen

Am Wirtschaftsstandort „Stärken stärken“ - Fachkräftesicherung hat oberste Priorität

Wien (OTS) - „Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hat heute ein umfassendes Portfolio für den heimischen Wirtschaftsstandort skizziert, mit dem es gelingen sollte, unsere Stärken zu stärken“, betonte heute Sonntag, WKÖ-Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser. Das aus Sicht der Wirtschaft wichtige Thema der Fachkräftesicherung habe oberste Priorität, denn die bestmögliche Qualifizierung der MitarbeiterInnen ist das Um und Auf im Wettbewerb der Standorte. Das Thema Digitalisierung müsse umfassend betrachtet werden, begleitend mit den Plänen einer bürokratischen Entlastung seien deutliche Verbesserungen für die Unternehmen zu erwarten.

„Die neue Bundesregierung arbeitet in all diesen Fragen konsequent an einer Umsetzung“, so Hochhauser. Insbesondere was die Entbürokratisierungsmassnahmen anlangt - Stichworte „beraten statt strafen“, Entschärfung des Kumulationsprinzips - hoffe die Wirtschaft auf rasche Schritte. „Ein moderner Wirtschaftsstandort benötigt zeitgemäße Regelungen. Dies umfasst natürlich auch Entlastungsmassnahmen im steuerlichen Bereich, die unsere Unternehmen im internationalen Vergleich stärken werden“, so die WKÖ-Generalsekretärin abschließend. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Stabsabteilung Presse
Mag. Sabine Radl
Telefon: +43 5 90 900 3590
Sabine.Radl@wko.at
Internet: https://news.wko.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen