„Hohes Haus“ mit Kurz-Bilanz und U-Ausschuss

Am 4. Juni um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Patricia Pawlicki präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin am Sonntag, dem 4. Juni 2017, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Bilanz über sechs Jahre Sebastian Kurz in der Bundesregierung

Am 1. Juli findet der Parteitag der ÖVP statt, dann wird Sebastian Kurz offiziell zum Chef der „Neuen Volkspartei“ gewählt. Über die Inhalte des Programms, mit dem er bei der Nationalratswahl im Herbst antreten will, ist noch so gut wie gar nichts bekannt, die möchte er erst im September präsentieren. Seit Beginn seiner Karriere in der Bundespolitik ist Sebastian Kurz für die Integration zuständig, für die 2011 erstmals ein eigenes Staatssekretariat eingerichtet worden ist. Immer wieder wird ihm, der 2013 der jüngste Außenminister Europas wurde, ein Wandel in seinem Zugang zur Integration nachgesagt. Ob das berechtigt ist oder nicht, hat Kathrin Pollak mit Integrationsbotschaftern und Experten besprochen. Eine Bilanz über die Integrationspolitik des Sebastian Kurz der vergangenen sechs Jahre.

Im Studio ist die Politikwissenschafterin Kathrin Steiner-Hämmerle.

U-Ausschuss

Der Eurofighter-Untersuchungsausschuss hat am Mittwoch mit seinen Zeugenbefragungen begonnen. Zum Auftakt ging es um den Vergleich des damaligen Verteidigungsministers Norbert Darabos (SPÖ) mit EADS um eine Reduktion der Abfangjäger auf 15 Stück. Zu diesem umstrittenen Vertrag musste am Donnerstag auch gleich der damalige Minister selbst im Ausschuss Rede und Antwort stehen und sich gegen den Vorwurf der Korruption wehren. Der Chef der Finanzprokuratur sieht den Vergleich – wie viele andere – kritisch, er hätte ihn so nicht empfohlen, so seine Aussage im U-Ausschuss. Maximilian Biegler berichtet.

Deutsch-Fit

Das Erlernen der deutschen Sprache ist für Flüchtlinge die größte Hürde und gleichzeitig der wichtigste Schritt, um in unserer Kultur und Gesellschaft auch tatsächlich ankommen zu können. Tausende Lehrer und Lehrerinnen und Tausende Freiwillige bieten im ganzen Land Hilfe zur Integration an. Dagmar Wohlfahrt hat sich die Initiative „Deutsch-Fit“ angeschaut. Dort haben ehrenamtliche Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer eigene sehr kreative und effektive Lernbehelfe entwickelt, die inzwischen im Internet tausendfach heruntergeladen wurden. Dagmar Wohlfahrt war dabei.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen