Ibiza-Krimi: eXXpress veröffentlicht zu seinem Start die komplette Video-Tonspur

Endlich hört jeder, was in der Finca tatsächlich gesprochen wurde

Wien (OTS) Heute Morgen, um 6.30 Uhr, ging die mit Spannung erwartete neue News-Plattform eXXpress.at mit einem Paukenschlag online: Als erstes Medium Österreichs veröffentlicht der eXXpress die gesamte Tonspur des Ibiza-Videos, das die Auflösung der türkis-blauen Bundesregierung im Frühjahr 2019 zur Folge hatte.

„Seit knapp zwei Jahren wird viel darüber spekuliert, was tatsächlich in der Villa auf der Balearen-Insel gesprochen wurde. Der eXXpress räumt nun mit sämtlichen Gerüchten auf, alle Leser können sich ab sofort selbst ein Bild machen. Und es wird rasch klar, warum wir alle am 17. Mai 2019 nicht alles sehen und hören durften“, kommentiert Chefredakteur Richard Schmitt die Exklusiv-Geschichte.

Was hat Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache tatsächlich gesagt? Wie hört sich die Stimme der berühmt-berüchtigten Oligarchin an. Von wem ging die Initiative zu gewissen Deals aus? Teil 1 heute auf eXXpress.at – lesen und hören Sie selbst.

Rückfragen & Kontakt:

eXXpress.at
redaktion@exxpress.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen