Immer mehr internationale Start-ups schnuppern Wiener Luft | PID Presse

Angebot für Vienna Start-up Package wird verdoppelt

Wien (OTS) - Mit dem Vienna Start-up Package holt die Wirtschaftsagentur Wien jetzt wieder internationalen Start-ups für zwei Monate gratis nach Wien. Es bietet die Möglichkeit, das Start-up Ökosystem zu testen, inklusive Coachings und Arbeitsplatz in einem der 32 Co-Working Spaces.
Seit dem Start 2015 haben sich die Einreichzahlen im Jahresrhythmus verdoppelt. Gestartet wurde 2015 mit rund 40 Bewerbungen, heuer waren es 230. Die Bewerbungen kommen aus 73
Ländern (siehe Grafik). Aufgrund des großen Interesses werden die zu vergebenden Plätze verdoppelt und 2018 insgesamt 20 Start-ups nach Wien eingeladen. Wien wird auf der internationalen Start-up Landkarte immer sichtbarer – das unterstreichen auch die 1000 Einreichungen aus der ganzen Welt, die beim Multi-Corporate Accelerator weXelerate eingegangen sind.

Vom Schnupperkurs zur Ansiedlung

Mit dem niederschwelligen Vienna Start-up Package verfolgt die Wirtschaftsagentur Wien nicht nur das Ziel, Wien international zu positionieren. Vielmehr geht es darum, besonders spannende Projekte hier in der Stadt zu halten.
„Start-ups schaffen 7,5 Jobs innerhalb von etwas mehr als 2 Jahren. Das ist ein relevanter Faktor für den Standort. Wenn es uns gelingt, internationale Start-ups von Wien zu überzeugen, profitieren beide Seiten“, ist Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner überzeugt. So hat sich etwa Baher al Hakim aus Dubai mit seinem Unternehmen Medicus (Gewinner 2016) für Wien als neuen Unternehmensstandort entschieden. Mit der App Medicus bietet Baher al Hakim eine Art digitalen Gesundheitscoach: Die Plattform visualisiert Daten, Zahlen und medizinische Ausdrücke von Bluttests und ärztlichen Befunden. Ergebnisse werden verständlich dargestellt sowie Verbesserungsempfehlungen abgegeben. Weitere Start-ups stehen in den Startlöchern.

Vienna Start-up Package

In Wien erwarten die Start-ups zahlreiche kostenlose Angebote. Im Package sind neben Flug, Unterkunft und Tickets für das Pioneers Festival auch ein Arbeitsplatz in einem Co-Working Space und Expansionscoachings enthalten. Zudem knüpfen sie wertvolle Kontakte und werden in die Wiener Start-up-Szene integriert.

Die neue Einreichrunde hat begonnen und läuft bis 31. Jänner 2018. Alle Informationen auf wirtschaftsagentur.at

Grafiken zum Wiener Start-up Package finden Sie in folgendem Link:
http://bit.ly/2hmi6Pe

Rückfragen & Kontakt:

Uschi Kainz
Kommunikation Wirtschaftsagentur Wien
T: +43 1 4000 – 86 583
kainz@wirtschaftsagentur.at

Ferdinand Pay
Mediensprecher Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen