Jean Ziegler, Hanna Herbst, Martin Moder und Ulrich Salamun zu Gast in „Stöckl.“

Am 6. April um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 6. April 2017, um 23.05 Uhr in ORF 2 UN-Berater und Menschenrechtler Jean Ziegler, Journalistin Hanna Herbst, Molekularbiologe Martin Moder sowie Kabarettist und Kaffeebauer Ulrich Salamun zu Gast bei Barbara Stöckl:

Jean Ziegler, Schweizer Globalisierungskritiker und früheres Mitglied im Beratenden Ausschuss des UNO-Menschenrechtsrats, schreibt mit fast 83 Jahren über seine verlorenen und gewonnenen Schlachten im aktuellen Buch „Der schmale Grat der Hoffnung“. Der ehemalige Genfer SP-Nationalrat und Soziologe gibt in seinem Buch auch seltene Einblicke in Persönliches.

Hanna Herbst ist mit den Büchern Jean Zieglers aufgewachsen. Als stellvertretende Chefredakteurin des „Vice“-Magazins und Menschenrechtsaktivistin schaut sie dorthin, wo es weh tut. Die 26-Jährige ist bekannt für ihre speziellen und durchaus persönlichen Zugänge zu gesellschaftspolitischen Themen. Wie viele kritische Frauen ist sie häufig mit Beschimpfungen und Bedrohungen im Internet konfrontiert.

Ein Thema, mit dem sich auch Molekularbiologe Martin Moder auskennt:
Als Mitglied der „Gesellschaft für kritisches Denken“ engagiert er sich gegen Pseudowissenschaften und absurde Wissenschaftstheorien im Netz sowie in der realen Welt und eckt damit nicht selten an. Im Labor forscht der neue „Science Buster“ zum Thema Erbkrankheiten sowie Krebs und gibt in „Stöckl.“ Antwort auf die Frage, ob in der Forschung die Hoffnung auf eine bessere Welt steckt.

Ulrich Salamun, bekannt als Teil des Kabarett-Trios „maschek.“, hat den praktischen Weg gewählt: Als Kaffeebauer und Exporteur engagiert er sich in Nicaragua für nachhaltigen sowie biologischen Anbau und leistet Entwicklungshilfe im dortigen Gesundheitswesen. Wie lässt sich mit Kaffee die Welt verbessern?

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen