„Kabarettgipfel“-Treffen die Zweite: Mit Resetarits, Seidl, Vitásek, Sarsam und Proll am 8. Jänner in ORF 1

Außerdem: Neues von „Fakt oder Fake“ und „Was gibt es Neues?“ sowie Peter Klien als „Reporter ohne Grenzen“ im Faschingskabarett

Wien (OTS) Viel zu lachen gibt es am Freitag, dem 8. Jänner 2021, in ORF 1, wenn sich um 20.15 Uhr Lukas Resetarits, Gery Seidl, Andreas Vitásek und Omar Sarsam noch einmal in der Wiener Stadthalle zum „Kabarettgipfel“ treffen. Diesmal machen sie sich humoristisch Gedanken zum Thema „Social Media“. Als „Special Guest“ begrüßen sie erneut Nina Proll (ab 11. Jänner auch in der neuen Staffel der „Vorstadtweiber“ in ORF 1 zu sehen) und Band und auch Die Echten sorgen wieder für die musikalische Begleitung. Unglaubliche Videos aus dem Internet, altbekannte Volksweisheiten und andere interessante Behauptungen stehen danach um 21.25 Uhr in einer neuen Folge von „Fakt oder Fake“ bei Clemens Maria Schreiner auf dem Prüfstand. Beim Staffelauftakt bilden Ulrike Beimpold, Thomas Stipsits und Manuel Rubey die prominente Raterunde, die sich über Tatsachen oder Täuschungen den Kopf zerbricht. Gerätselt wird danach auch in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ um 22.25 Uhr: Eva Maria Marold, Ulrike Beimpold, Katharina Straßer, Thomas Maurer und Viktor Gernot bekommen es u. a. mit dem Begriff „Klebesegen“ zu tun. Und zum Abschluss gibt es ein Wiedersehen mit Peter Klien im Faschingskabarett, wenn er um 23.20 Uhr als „Reporter ohne Grenzen“ unterwegs ist.

„Kabarettgipfel“ mit Resetarits, Seidl, Vitásek, Sarsam und „Special Guest“ Proll um 20.15 Uhr

Noch einmal stellen sich Lukas Resetarits, Gery Seidl, Andreas Vitásek, Omar Sarsam und als „Special Guest“ Nina Proll der Herausforderung, vor leeren Rängen in der Wiener Stadthalle zu spielen und das Publikum vor den TV-Geräten trotzdem zum Lachen zu bringen. Was beim Thema „Social Media“ leichter fällt als erwartet. Und als Sternsinger bringen sie letztlich alle zum Weinen, aber vor Lachen!

Thomas Stipsits, Viktor Gernot, Alex Kristan, Eva Maria Marold und Kaya Yanar sind die Protagonisten des nächsten großen, bereits neunten „Kabarettgipfel“-Treffens in der Wiener Stadthalle am 12. und 13. April 2021. Karten dafür sind ab sofort unter tickets.ORF.at, www.stadthalle.com, www.wienticket.at sowie www.oeticket.at erhältlich.

Neue Folgen: „Fakt oder Fake“ um 21.25 Uhr

Thomas Stipsits, Manuel Rubey und Ulrike Beimpold bilden beim Auftakt zur neuen Staffel die prominent besetzte Raterunde: Ulrike Beimpold versucht das Experiment, wie man nur durch Batterien eine Münze zum Drehen bringt – Fakt oder Fake? Explodierender Staubzucker und phosphoreszierende Vogelspinnen sind auch mit dabei. Letztere sehr zum Leidwesen von Moderator Clemens Maria Schreiner, der bekennender Arachnophobiker ist.

„Was gibt es Neues?“ um 22.25 Uhr

Oliver Baier beginnt das neue Jahr mit einem alt-ehrwürdigen Thema:
dem Tag der Fossilien und Steine. Damit wenig zu tun hat wohl der Begriff „Klebesegen“ – oder finden Eva Maria Marold, Ulrike Beimpold, Katharina Straßer, Thomas Maurer und Viktor Gernot andere Lösungen? Jungkabarettist Homajon Sefat will schließlich noch vom Rateteam wissen, was man unter einem „Ethnometer“ versteht.

Faschingskabarett: „Peter Klien: Reporter ohne Grenzen“ um 23.20 Uhr

Seine unverschämt witzigen Fragen an Politikerinnen und Politiker ließen den „Reporter ohne Grenzen“ bei „Freund und Feind“ ungemein populär werden. In seinem Bühnenprogramm schildert Peter Klien die Hintergründe zu manchem Dreh und zeigt die originellsten Beispiele aus seinem Schaffen in der Sendung „Willkommen Österreich“.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen