Karte bedenklicher Strassennamen in Graz online

Woran die Stadt angeblich seit über zwei Jahren arbeitet, haben wir nun auf eigene Faust umgesetzt, um die international ausgelöste Denkmaldiskussion auch nach Graz zu holen.

Graz (OTS) - "Wir fordern die Umbenennung aller historisch kritisch eingestuften Straßennamen in Graz", stellt Sebastian Weiland die neue Kampagne vor. "Wir werden außerdem Unterschriften sammeln, um den Grazer*innen Gelegenheit zu geben, diese Forderung mitzutragen", ergänzt das Vorstandsmitglied der Piratenpartei.

Im März 2018 wurde von der 14-köpfigen Straßennamenskommission, unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Stefan Karner und Prof. Dr. Karin Schmidlechner, ein Bericht vorgelegt, der von 1630 untersuchten Grazer Straßen 82 Namen mit historisch kritischen Wurzeln feststellte [1]. Bei einer Gemeinderatssitzung im Juli 2019 wurde mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ beschlossen, keine Umbenennungen vorzunehmen, aber die entsprechenden Straßen mit Zusatzschildern auszustatten und eine interaktive Onlinekarte des Expert*innenberichts zu erstellen [2]. Über zwei Jahre nach der Vorstellung des Berichts ist jetzt im Juni 2020 immer noch keine Onlinekarte erstellt. Auf der Website der Stadt ist zu finden, dass sich ein solches Tool noch in Arbeit befindet [3]. Die Piratenpartei Graz hat nun unter piraten.link/denkmap selbst eine interaktive Karte mit Informationen zu den belasteten Straßennamen online gestellt. Unter piraten.link/denkpet werden Unterschriften für deren Umbenennung gesammelt.

Die #BlackLivesMatter-Bewegung hat international eine offene Diskussion über den Umgang mit historisch belasteten Denkmälern und Straßennamen angestoßen. Eine Kundgebung mit über 10.000 Teilnehmer*innen in Graz hat gezeigt, dass dieses Thema auch die Grazer*innen bewegt.

Aussendung & Quellenverweis

Rückfragen & Kontakt:

Florian Lammer
florian.lammer@piratenpartei.at
0677/62021363



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen