Land NÖ genehmigte 900.000 Euro für Bildungskurse

LR Eichtinger: Seit Jahresbeginn rund 1.000 Anträge zur finanziellen Unterstützung für berufliche Weiterbildung bewilligt

St. Pölten (OTS/NLK) Das Land Niederösterreich unterstützt Menschen, dich sie umorientieren möchten, seit 15 Jahren im Rahmen der NÖ Bildungsförderung. „Mit gezielter Weiterbildung und Höherqualifizierung erhöhen sich die Chancen, den Arbeitsplatz zu sichern oder bei der Jobsuche erfolgreich zu sein. Wir wissen, dass Menschen mit maximal Pflichtschulabschluss in erhöhtem Maße von Arbeitslosigkeit betroffen sind“, informiert der für den Arbeitsmarkt zuständige Landesrat Martin Eichtinger.

„Im Zeitraum Jänner bis Juni 2020 haben wir bereits rund 1.000 Anträge bewilligt und somit eine Fördersumme von rund 900.000 Euro für Bildungskurse genehmigt“, so Eichtinger und weiter: „Die kostenlose Beratung funktioniert unbürokratisch und schnell. Aktuell informieren 25 Expertinnen und Experten jährlich in rund 10.000 Beratungen an über 70 Standorten flächendeckend in ganz Niederösterreich über das Bildungsangebot. Die NÖ Bildungsberatung ist weiterhin für die Menschen da und steht telefonisch oder online für persönliche und kostenlose Beratung zur Verfügung.“

Das Land Niederösterreich bietet im Rahmen der Bildungsberatung für alle Erwachsenen in Niederösterreich vertrauliche, unabhängige und kostenfreie Beratungen an. „Sie beraten zu allen Fragen zu Bildung und Beruf wie Umorientierung, Wiedereinstieg, Höherqualifizierung, Berufswechsel aus gesundheitlichen oder persönlichen Gründen, persönliche oder berufliche Weiterbildung, Nachholen von Abschlüssen, Bildungskarenz und Bildungsteilzeit, Fragen zu Förderungen sowie Nostrifizierungen. „Die Beratung ist vielseitig, von Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bis hin zur Beratung, welche Bildungsangebote es in Niederösterreich für die individuellen Anliegen gibt. Unser Ziel ist es, den Zugang zu Bildung so einfach wie möglich zu gestalten. Die NÖ Bildungsberatung als Unterstützung für berufliche Weiterbildung ist ein wichtiges Instrument, um sich zusätzliche Qualifikationen für den Arbeitsmarkt aneignen zu können“, so Eichtinger.

Weitere Informationen zur kostenlosen Beratung unter
https://www.bildungsberatung-noe.at/ oder auf www.arbeitsland-noe.at
sowie telefonisch unter: 02742-25025

Nähere Informationen: Büro LR Eichtinger, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-12361, E-Mail markus.habermann@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen