Landesvoranschlag 2018 verabschiedet | Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 23.06.2017

Zweitägige Budgetdebatte dauerte 23 Stunden

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ und Liste Frank wurde am gestrigen Donnerstag der Budgetvoranschlag 2018 des Landes Niederösterreich verabschiedet. Die zweitägige Budgetdebatte endete um 20.07. Uhr und dauerte in Summe 23 Stunden. Es gab insgesamt 146 Debattenbeiträge (ohne Berichterstatter und Budgetrede des Landes-Finanzreferenten). Von den 125 eingebrachten Anträgen wurden 101 abgelehnt.

Die meisten Redner gab es in der Gruppe 0 (Vertretungskörper und allgemeine Verwaltung) mit 24, gefolgt von der Gruppe 4 (Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung) mit 22 und der Gruppe 2 (Unterricht, Erziehung, Sport und Wissenschaft) und Gruppe 5 (Gesundheit) mit jeweils 19.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen