Lehrlinge als „SicherheitsassistentInnen“ | PID Presse

Lehrlinge der SPAR-Akademie Wien werden in Sicherheitsfragen gut geschult

Wien (OTS) Tradition hat die Kooperation mit SPAR, wenn es um das Thema Sicherheit geht. Am 15. Juni 2018 erhielten 91 Lehrlinge der SPAR-Akademie Wien im Sitzungssaal des Wiener Landtages das Zertifikat zum/r Sicherheitsassistenten/in.

Seit dem Jahr 2010 haben insgesamt über 700 Lehrlinge von SPAR an dieser Schulung teilgenommen.

Schwerpunkte der Schulung sind das Warn- und Alarmsystem, die richtige Durchführung von Notrufen, das Verhalten im Brandfall, die Kennzeichnung gefährlicher Stoffe in Betrieb und Haushalt sowie strafrechtlich relevante Aspekte, von den Kollegen der Kriminalprävention erläutert.

Das Erkennen eines Herz-Kreislauf-Stillstandes mit Durchführung der Herz-Druck-Massage sowie der Umgang mit einem Defibrillator gehören ebenfalls zur Ausbildung und werden im Rahmen eines Reanimationstrainings geübt.

Darüber hinaus stehen die Experten den Lehrlingen für alle sicherheitsrelevanten Fragen , die sich im Rahmen der Schulung ergeben, zur Verfügung.

Überreicht wurden die Zertifikate vom Ersten Präsidenten des Wiener Landtages, Ernst Woller, dem Landespolizeivizepräsidenten Michael Lepuschitz, dem Geschäftsführer der Helfer Wiens, Wolfgang Kastel, dem SPAR-Geschäftsführer für Wien, Niederösterreich und das nördliche Burgenland, Alois Huber, und dem Direktor der SPAR-Akademie Wien, Robert Renz.

„Wien braucht starke Unternehmen wie SPAR, die ihre Verantwortung bei der Ausbildung von Lehrlingen wahrnehmen. Dass diese Ausbildung auch den Aspekt Sicherheit umfasst, kommt nicht nur den jungen Menschen selbst zu Gute, sie tragen damit auch zur Sicherheit Wiens bei“, betonte Landtagspräsident Woller bei der Überreichung der Dekrete.

Die Ausbildung zu „Sicherheitsassistentinnen und Sicherheitsassistenten“ findet im Rahmen der Berufsschulausbildung statt. Sie wurde von den Helfern Wiens, der Polizei und der SPAR-Akademie Wien gemeinsam entwickelt und wird im Sicherheitskompetenzzentrum der Helfer Wiens im 7. Bezirk durchgeführt.

Pressefotos unter https://www.wien.gv.at/presse/bilder
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Ersten Präsidenten des Wiener Landtages
Mag. Renate Schierhuber
Mediensprecherin
+43 1 4000 81134
renate.schierhuber@wien.gv.at
www.wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen