Leitl zum Ableben von Wolfgang Wolte: „Verlieren Wegbereiter in die Europäische Union“

Langjähriger EU-Botschafter „hat maßgeblich zur guten EU-Integration Österreich beigetragen“

Wien (OTS) Der Präsident der Europäischen Wirtschaftskammer Eurochambres und Ehrenpräsident der WKÖ, Christoph Leitl, bedauert das Ableben von Wolfgang Wolte. Der langjährige österreichische Botschafter Wolte ist kurz vor seinem 89. Geburtstag verstorben.

„Mit Wolfgang Wolte verlieren wir einen versierten Diplomaten, der den Weg Österreichs in die Europäische Union auf operativer Ebene bestmöglich vorbereitet und in den wichtigen Anfangsjahren maßgeblich mitgestaltet hat. Als langjähriger EU-Botschafter hat er hat er europapolitisch viel wechselseitiges Verständnis geschaffen, Hindernisse beseitigt und damit maßgeblich zur guten Integration Österreichs in der EU beigetragen“, betont Leitl. „Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Lieben“. (PWK296/PM)

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen