LH Mikl-Leitner: Maskenpflicht in allen Amtsräumen des NÖ Landesdienstes

Gilt ab Montag, 27. Juli, sowohl für die Bediensteten als auch für den Parteienverkehr

St. Pölten (OTS/NLK) Wegen der steigenden Covid-19-Neuinfektionen in den letzten Wochen hat die Bundesregierung einige Maßnahmen-Lockerungen wieder zurückgenommen. Allem voran ist davon die Maskenpflicht betroffen.

„Auch das Land NÖ reagiert auf diese Entwicklung und führt ab Montag, 27.Juli, wieder die Maskenpflicht in allen Amtsräumen des niederösterreichischen Landesdienstes ein“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Die im Rahmen des Landesdienstes erlassenen „Verhaltensregeln“ sehen damit ab sofort sowohl für die Bediensteten als auch den Parteienverkehr vor, eine den Mund und Nasenbereich abdeckende Schutzvorrichtung (kurz: „MNS“) zu tragen.

„Wir wirken damit einerseits wieder verstärkt der Ausbreitung von Covid-19 im öffentlichen Bereich entgegen und schaffen andererseits wieder ein erhöhtes Bewusstsein für das Einhalten des Mindestabstandes“, so die Landeshauptfrau abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen