Ludwig/Ruck: Ankick für den guten Zweck auf der Hohen Warte

Ludwig/Ruck-Benefizfußball-Turnier findet am kommenden Samstag mit prominenter Beteiligung statt. Freier Eintritt bei Einhaltung der 3G-Regel.

Wien (OTS) Es darf wieder gespielt werden! Corona hat es letztes Jahr vermasselt, am kommenden Samstag wird aber wieder auf der Hohen Warte für den guten Zweck gekickt. Das traditionelle Ludwig/Ruck-Benefizfußball-Turnier findet wieder statt.

„Ich bin sehr froh, dass wir unser Fußball-Turnier heuer wieder gemeinsam veranstalten können. Zuschauer und Spieler haben dabei immer jede Menge Spaß und wir können mit den Erlösen auch Gutes tun. Heuer werden wir Kindern eine besondere Freude machen“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien und als Kapitän des Teams „Wirtschaft“ selbst am Feld aktiv. Ruck: „Team Wirtschaft ist heuer besonders motiviert und brennt auf eine Revanche.“

Denn beim letzten Ludwig/Ruck-Turnier hat das Team „Politik“ gewonnen, das auch heuer wieder von Bürgermeister Michael Ludwig als Kapitän auf das Feld geführt wird. „Ich freue mich darüber, dass das traditionelle Benefiz-Fußballturnier – unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen – heuer wieder stattfinden kann. Dass Vertreter aus den verschiedensten Gesellschaftsbereichen gemeinsam für einen guten Zweck ballestern, ist ein Beweis für die verbindende Kraft des Fußballs und den Zusammenhalt in unserer Stadt. Das Team Politik wird auch heuer mit sportlichem Ehrgeiz den Titel verteidigen“, sagt Bürgermeister Ludwig.

Zusätzlich zu den Teams „Politik“ und „Wirtschaft“ werden zwei weitere Mannschaften beim Ludwig/Ruck-Turnier antreten: Team „Sport und Kultur“ (Kapitän: Günther Marek) und Team Medien (Kapitän: Paul Tesarek). In allen Teams werden prominente Spielerinnen und Spieler aufgestellt.

Gespielt wird heuer für die Stiftung Kindertraum. Sie erfüllt Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten.

Die Wetterprognose ist gut, einem tollen Fußball-Nachmittag steht nichts im Weg. Ankick auf der Hohen Warte ist am kommenden Samstag, 11.9., um 14 Uhr. Der Eintritt ist für das Publikum frei. Es gilt die 3G-Regel: Geimpft, getestet, genesen (PCR-Tests mit 48 Stunden Gültigkeit, Antigen-Tests mit 24 Stunden Gültigkeit).

Auch die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Bitte um Anmeldung unter presse@wkw.at

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Michael Vorauer
Mediensprecher Präsident Walter Ruck
T 01/514 50-1476
M 0664 403 01 91
E michael.vorauer@wkw.at

Stadt Wien
Bernhard Muttenthaler
Mediensprecher Bürgermeister Michael Ludwig
T 01/4000-81857
E bernhard.muttenthaler@wien.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen