Meinl-Reisinger: „Pilz wird als Stachel im Fleisch fehlen“ | NEOS

Kampf gegen Korruption und Filz zentrales Thema für NEOS im Wahlkampf.

Wien (OTS) - Mit Überraschung und einem gewissen Bedauern reagiert die stellvertretende NEOS-Vorsitzende und Wiener Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger auf die heutige Kampfabstimmung am Bundeskongress der Grünen, die das Aus für die Arbeit von Peter Pilz im Nationalrat zur Folge hat. „Auch wenn der Stil von Peter Pilz nicht immer unsere ungeteilte Zustimmung gefunden hat, so war doch immer klar, er steht auf der Seite jener, für die Korruption und Freunderlwirtschaft in Österreich keinen Platz haben. Er wird als Stachel im Fleisch des politischen Systems in Österreich fehlen“, zeigt Meinl-Reisinger Respekt vor der jahrzehntelangen Arbeit des Aufdeckers von Lucona bis Eurofighter.

Wie aktuell der Kampf gegen Korruption und Filz weiterhin sei, zeige sich laut der stellvertretenden NEOS-Chefin nicht nur im Nationalrat sondern allen voran in den Bundesländern und hier besonders in Wien. „Wer mitbekommt, wie unverschämt sich das System der alteingesessenen Parteien mit ihren Netzwerken am Geld der Steuerzahler bedient, muss aufstehen und Widerstand leisten. Hier werden nicht nur Millionen an Euros sondern vor allem Chancen für unser Land und unsere Jugend vernichtet“, kündigt Meinl-Reisinger die Fortsetzung der klaren NEOS-Linie auch im bevorstehenden Wahlkampf an.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen