Mercato Rosso – „Welttag des Kindes“

Barbara Novak spricht mit Ercan Nik Nafs, Wiener Kinder- und Jugendanwalt, und Corinne Eckenstein, Künstlerische Leiterin des DSCHUNGEL WIEN, über Kinderrechte.

Wien (OTS/SPW) Werden Kinder und Jugendliche angesichts Corona und der damit vorherrschenden Gegebenheiten ihrer Rechte beraubt? Österreich hat am 6. August 1992 die Kinderrechtskonvention ratifiziert, knapp dreißig Jahre später stehen die Rechte junger Menschen erneut im Fokus. Passend zum heutigen „Welttag des Kindes“ sind bei Barbara Novak am „Mercato Rosso“ der Wiener Kinder- und Jugendanwalt Ercan Nik Nafs und die Künstlerische Leiterin des Theaterhauses für junges Publikum DSCHUNGEL WIEN Corinne Eckenstein zu Gast im Studio.

Diskutiert wird über die Bedeutung und Durchsetzungsmöglichkeiten von Kinderrechten allgemein, aber auch ganz besonders unter den Eindrücken dieses Corona-Jahres. Die Corona-Pandemie trifft Kinder und Jugendliche und ihre Familien auf unterschiedlichen Ebenen. Die kommende Episode geht auf Aspekte ein, die bisher im öffentlichen Diskurs untergegangen sind. Eine feine Musik-Melange erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer auch in dieser Sendung.

Diese Sendung ist ab sofort unter www.mercatorosso.wien verfügbar!

„Licht, Luft, Sonne – Wohnen in Wien“ – Nächster „Mercato Rosso“ am 20. September
Die soziale Wohnbaupolitik hat in Wien ein beinahe 100-jährige Tradition, die Garant für leistbaren Wohnraum ist. Aber, wo stehen wir heute und wie wichtig ist gutes Wohnen für eine hohe Lebensqualität in der Großstadt? Fragen, die gerade in Zeiten der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Rückzug in die eigenen vier Wände ganz besonders bedeutsam scheinen. Am nächsten Sonntag geht es daher um das „Wohnen in Wien“. Im Studio zu Gast: Karin Ramser, Direktorin von Wiener Wohnen, und die junge Künstlerin Maddy Rose, die diesjährige Gewinnerin des Donauinselfest-Nachwuchswettbewerbs „Rock The Island Contest“.

Über „Mercato Rosso“
Barbara Novak lädt wöchentlich zu Gespräch und Musik auf den „Mercato Rosso“. Im traditionellen Radioformat – und als Podcast verfügbar – dreht sich hier alles um Menschen, Meinungen und eine feine Wiener Musik-Melange! Am „Mercato Rosso“ diskutiert Barbara Novak brennende Themen unserer Zeit mit zwei Gästen – einer Expertin bzw. einem Experten zum jeweiligen Schwerpunktthema und einer Künstlerin bzw. einem Künstler für den Blick von außen. Dazu wird Musik gespielt, vor allem von heimischen Künstlerinnen und Künstlern. Abrufbar ist die Sendung als Podcast jeweils ab Sonntagvormittag über www.mercatorosso.wien.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen