Millionenpublikum für Krassnitzers 50. ORF-„Tatort“

Jubiläums-Krimispannung mit bis zu 1.114.000 Zuseher/innen in ORF 2

Wien (OTS) Ein Jubiläumskrimi mit einem Millionenpublikum: Bis zu 1.114.000 Zuseherinnen und Zuseher waren gestern, am Sonntag, dem 14. März 2021, mit dabei, als Moritz Eisner um 20.15 Uhr in ORF 2 an seinen 50. Austro-„Tatort“ gerufen wurde. Mit durchschnittlich 1.084.000 erzielte „Die Amme“ mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser einen Spitzenplatz im „Tatort“-Ranking seit der ORF-2-Premiere von „Baum fällt“ (24. November 2019). Der Marktanteil von Christopher Schiers drittem Austro-„Tatort“ nach einem Drehbuch von Mike Majzen erreichte 31 Prozent. „Tatort – Die Amme“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Prisma Film- und Fernsehproduktion.

„Tatort – Die Amme“ in der ORF-TVthek und in Das Erste

Auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) wird „Tatort – Die Amme“ nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand (zwischen 20.00 und 6.00 Uhr) bereitgestellt. Seine Premiere in Das Erste feiert dieser neueste Austro-Krimi außerdem am Sonntag, dem 28. März, um 20.15 Uhr.

Das Austro-„Tatort“-Jahr 2021

Mit „Verschwörung“ erwartet das Publikum von ORF 2 2021 auch noch ein weiterer Austro-„Tatort“. Auf dem Drehplan stehen für dieses Jahr außerdem wieder zwei Fälle.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen