Mit ORF 2 ins neue Jahr: „Silvesterkracher“, österreichische Serienklassiker und die „Silvestershow mit Jörg Pilawa“

Weiters: Neujahrsansprache des Bundespräsidenten und Kardinal Schönborn zum Jahreswechsel

Wien (OTS) Gleichermaßen beschwingt wie traditionell begleitet ORF 2 das Publikum ins Jahr 2021. Dabei stehen am Donnerstag, dem 31. Dezember 2020, bereits ab 9.05 Uhr Klassiker wie „Die Fledermaus“, österreichische Serien zum Wiedersehen und Schmunzeln, „Silvesterkracher“ mit Ausschnitten u. a. aus dem Kabarett Simpl sowie im Hauptabend die „Silvestershow mit Jörg Pilawa“ auf dem Programm. Fixpunkte sind auch die besinnlich-persönlichen Worte von „Kardinal Christoph Schönborn zum Jahreswechsel“ und die „Neujahrsansprache des Bundespräsidenten“ am 1. Jänner.

Der Jahreswechsel im ORF-2-Hauptabend: „Die Silvestershow mit Jörg Pilawa“

Ab 20.15 Uhr ertönen bei Jörg Pilawa in der „Silvestershow“ Welthits und Evergreens, unvergessene Balladen und Rock-‘n’-Roll-Sound. Für einen stimmungsvollen Rutsch ins neue Jahr sorgen unter anderem DJ Ötzi, Beatrice Egli, Brings, Vanessa Mai, VoXXclub, Kerstin Ott, Marianne Rosenberg, Michael Holm, Peggy March, Stefan Mross, Stefanie Heinzmann, The Baseballs, Thommy Ten & Amélie Van Tass. Zu fortgeschrittener Stunde wird in „Zum Jahreswechsel“ (0.00 Uhr) schließlich das Obere Schloss Belvedere glanzvoller Schauplatz, an dem die Solisten Olga Esina und Roman Lazik sowie Mitglieder des Corps de Ballet des Wiener Staatsballetts mit dem „Donauwalzer“, der heimlichen Hymne Österreichs, tänzerisch ins neue Jahr geleiten. Für die Ballett-Choreografie zeichnet der Italiener Davide Bombana verantwortlich, die Kostüme stammen von Christof Cremer.

Einstimmen aufs neue Jahr: „Silvesterkracher“ & Klassiker bereits ab 9.05 Uhr in ORF 2

Traditionell zu Silvester erwartet das Fernsehpublikum u. a. die österreichische Komödie „Die Fledermaus“ (9.05 Uhr), in der Peter Alexander Rechtsanwalt Dr. Eisenstein mimt. In der legendären Verfilmung aus dem Jahr 1961 sind außerdem Marika Rökk, Willy Millowitsch und Hans Moser zu sehen. Auch Serien-Klassiker dürfen am letzten Tag des Jahres nicht fehlen: Im „Kaisermühlen Blues“-Universum kommt um 11.20 Uhr ein „Jahrtausendbaby“ zur Welt und die „Weißblauen Wintergeschichten“ (13.10 Uhr) erzählen von einem „falschen Hochzeitsgast“. Am Nachmittag verzaubern „Thommy Ten & Amélie van Tass“ (15.30 Uhr) das Publikum mit unglaublichen Illusionen und unbegreiflicher Magie. Zwischendurch stimmen mehrere „Silvesterkracher“ mit vergnüglichen Inhalten wie „100 Jahre Simpl“ auf einen heiteren Abend ein. So präsentiert etwa Peter Rapp um 18.35 Uhr in einem „Best of Hoppala“ Versprecher und andere unvergessliche Szenen der Jahre 1987 bis 2000 – von und mit ORF-Stars. Um 19.48 Uhr richtet sich Kardinal Christoph Schönborn mit persönlichen Worten zum Jahreswechsel an das Fernsehpublikum.

Der Neujahrstag in ORF 2 – Vom „Neujahrskonzert“ bis zum „Traumschiff“

Das Kulturjahr 2021 eröffnet der ORF am 1. Jänner traditionell mit der Live-Übertragung des „Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker“ (11.15 Uhr), diesmal Corona-bedingt erstmals ohne Publikum. Bereits ab 9.05 Uhr stimmen drei Produktionen in der Neujahrs-„matinee“ auf das hochkarätige Konzertereignis ein. Beginnend mit „Wiener Tradition 2.0 – Altes neues Handwerk“ über die Dokumentation „Adolf Loos – Visionär und Provokateur“ (9.45 Uhr) bis hin zu dem alljährlichen Blick hinter die Kulissen des Großereignisses in „Auftakt zum Neujahrskonzert 2021“ um 10.35 Uhr. Der vom ORF gestaltete traditionelle Film zur Konzertpause (ca. 11.50 Uhr) ist 2021 eine Produktion mit dem Titel „Happy Birthday, Burgenland! 1921–2021“ von Felix Breisach, der das jüngste Bundesland Österreichs zum 100-Jahr-Jubiläum würdigt. Danach zeigt ORF 2 mit „Das Ballett der weißen Hengste“ um 13.55 Uhr die berühmte Gala-Vorstellung der Lipizzaner aus der prächtigen Barockhalle der Spanischen Hofreitschule in Wien. Um 18.00 Uhr wendet sich „Bischof Michael Chalupka zum Neuen Jahr“ an das Fernsehpublikum, bevor um 18.05 eine neue Ausgabe von „Aufgetischt“ eine Reise durch ein „pikantes Wien“ antritt. Im Hauptabend nimmt ORF 2 das Publikum ab 20.15 Uhr in zwei ORF-Premieren mit auf Reisen: Zunächst sticht Florian Silbereisen in „Das Traumschiff“ als Kapitän Richtung Seychellen in See, bevor es um 21.50 Uhr in „Kreuzfahrt ins Glück“ auf „Hochzeitsreise nach Tirol“ geht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen