Mutwillige Sachbeschädigung der Secessionskuppel | Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession, 25.04.2018

Diebstahl Kuppelblätter - Schaden ist gering

Wien (OTS) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden von der Kuppel der Secession einige wenige renovierte Blätter gestohlen.

Der Schaden des Diebstahls besteht in erster Linie aus mutwilliger Sachbeschädigung.

Der Materialwert der gestohlenen Blätter liegt unter € 1.000.

Der Baufortschritt der Sanierung wird dadurch in keinster Weise behindert.

Zusätzliche Sicherungsmaßnahmen werden ergriffen. 

Wir bitten von einer Berichterstattung abzusehen, um keine Nachahmungstäter zu animieren.

Wenn Sie die Secession unterstützen möchten, bitten wir um Kommunikation der Blattspenden-Kampagne.

https://www.secession.at/kuppel/

Rückfragen & Kontakt:

Karin Jaschke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
secession
Friedrichstraße 12, A-1010 Wien
+43 (1) 5875307 - 10, Karin.Jaschke@secession.at
www.secession.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen